Aktuell

Im PROGR

Peter Aerni

Atelier 214
Tanz, Bildende Kunst, Performance

Peter Aerni und Tinu Hettich betreiben im PROGR ein Atelier für Bewegung und Bild: FreiForm - Freiraum und Plattform zugleich.

artlink - Büro für Kulturkooperation

Büro 156
Bildende Kunst, Film, Fotografie, Institution, Literatur, Musik, Performance, Media Art, Tanz, Theater

artlink ist die schweizerische Fachstelle für Kunst und Kultur aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Sie dokumentiert, unterstützt und vermittelt professionelle Kulturschaffende aus diesen Regionen der Welt und fördert ihren Zugang zum Schweizer Kulturmarkt.

artlink pflegt vielfältige Kontakte zu Künstler*innen, Agenturen, Veranstalter*innen, Publizist*innen und Kulturwissenschaftler*innen und zu öffentlichen und privaten Kultur- und Integrationsförderstellen. Aus dem durch die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA finanzierten SüdKulturFonds wird jährlich eine grosse Zahl von Veranstaltungen und Produktionen in der Schweiz unterstützt. Ein breites Angebot von Kulturworkshops und Schulhauskonzerten mit eingewanderten Kulturschaffenden fördert den interkulturellen Dialog; der Andere Literaturklub macht Romane aus dem Weltsüden in deutscher Sprache zugänglich.

Kultessen

Büro 113
Bildung und Vermittlung, Institution, spartenübergreifend, Bildende Kunst, Literatur, Performance, Szenografie, Text, Theater

Wissen und Kultur erleben

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und verwirklichen seit 15 Jahren für jedes Alter eigene Projekte im Kultur- und Bildungsbereich. Aber auch im Auftrag von Museen, Institutionen und Vereinen.

Unsere Angebote bilden und fördern die Offenheit gegenüber Neuem und Unbekanntem und schaffen Brücken zwischen den Generationen. Kultessen engagieren sich deshalb insbesondere auch in der Kinder- und Jugendkultur und lancieren intergenerative Projekte.

44 Frauen aus den Bereichen Theater, Literatur, Musik, Tanz, Film, neue Medien, Museologie, Pädagogik, Erwachsenenbildung, Wissenschaft, Textproduktion, Grafik und Kulturmanagement realisieren für Kultessen Kultur- und Bildungsangebote und übernehmen Mandate:

Regisseurinnen, Autorinnen, Journalistinnen, Museologinnen, Schauspielerinnen, Theaterpädagoginnen, Buchhändlerinnen, Grafikerinnen, Szenografinnen, Texterinnen, Sprecherinnen, Lehrerinnen (Unterstufe bis Oberstufe, Sekundar- und Gymnasialstufe), Erwachsenenbildnerinnen, Wissenschaftlerinnen (Kunstgeschichte, Geschichte, Archäologie, Germanistik, Musikwissenschaften), Kulturmanagerinnen, Sozialarbeiterinnen, Kostüm- und Bühnenbildnerinnen und Korrektorinnen.

Die Kulturschaffenden und Kulturvermittelnden von Kultessen verfügen über eine reiche Erfahrung im Kulturschaffen, in der Kultur- und Medienproduktion, Kultur- und Wissensvermittlung, Museologie und Kulturmanagement. 

Die Kultessen können deshalb auch ein breites Spektrum an Aufgaben wahrnehmen. Diese Vielfältigkeit zeichnet unsere Arbeit aus, dabei ist uns die Vernetzung ein wichtiges Anliegen.

Langfristig angelegte Grossprojekte wie die Kinderuniversität Bern, der Kinderprogr, die Museums Academy oder die Schreibzeit Schweiz entstanden in Zusammenarbeit mit renommierten Kultur- und Bildungsinstitutionen und zeugen von vernetztem Arbeiten.