Im PROGR

Atelier Rohling

Atelier 109
Bildende Kunst, Performance, spartenübergreifend

Stadtgalerie

Räume 057, 058, 059
Bildende Kunst, Institution

Die Stadtgalerie ist ein nichtkommerzieller Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst.

Als Projekt von Kultur Stadt Bern geht die Stadtgalerie vom bernischen Kunstschaffen aus und stellt dieses mit ihrem Ausstellungsprogramm in einen (inter)nationalen Kontext, der Raum für Dialog und Austausch ermöglicht. 

In regelmässigen Veranstaltungen werden verschiedene Disziplinen wie Bildende Kunst, Musik, Literatur, Tanz, Theater und Performance zueinander in Beziehung gesetzt, diskutiert und dadurch die kulturelle Teilhabe des interessierten Publikums gefördert. Durch Kooperationen mit anderen Institutionen und Gruppen wird die Vernetzung von Berner Kunstschaffenden mit Kuratoren und Kuratorinnen, Kunstvermittlern und Kunstvermittlerinnen und Kritikern und Kritikerinnen aus anderen Städten intensiviert.

Öffnungszeiten
Mi—Fr: 14—18 Uhr
Sa: 12—16 Uhr

Eintritt frei

Ray Wilko

Atelier U15
Musik

Ray Wilko ist Songwriter, Sänger, Gitarrist – und spielt auch ganz ordentlich Bass, Schlagzeug, allerlei sonstig Perkussives und Klavier. Er hat bislang fünf Alben veröffentlicht, die mehrheitlich im Progr vorproduziert und teilweise auch hier im Atelier U15 aufgenommen wurden. Wilko ist auch als Produzent tätig und buchbar, schreibt Songs fürs Bewegtbild oder für andere MusikerInnen.

Die träfste Bezeichnung für Wilkos Musik dürfte lauten: Alternative-Rock mit Hang zum Powerpop.

Wilko spielt unter dem Pseudonym «Nash Ville» auch bei der ebenfalls im U15 beheimateten Band TACO.    

Florian Dombois

Atelier 310.2
Bildende Kunst

Florian Dombois (*1966, Berlin) is an artist who has focused on time, labilities, wind and tectonic activity. 2003-2011 he was the founding director of Y (Institute for Transdisciplinarity) at Bern University of the Arts and since 2011 has been a professor at the Zurich University of the Arts, Switzerland, where he has built a wind tunnel. 2010 he received the German Sound Art Prize. 2017 he was shown in the Research Pavilion in Venice with "Galleria del Vento". At the moment he works with sound kites, flying them with the wind of the Adriatic and the Carribean Sea.

Monographs:
"Florian Dombois: Angeschlagene Moderne / Struck Modernism" ed. by Museum Haus Konstruktiv, Berlin: the green box, 2014
"Florian Dombois: Zugabe" ed. by Josef Felix Müller, St.Gallen / Berlin: Vexer, 2014
"Florian Dombois: What Are the Places of Danger. Works 1999-2009" ed. by Kunsthalle Bern, Berlin: argobooks, 2010