Im PROGR

Jela Skerlak

Atelier 356
Film, Regie und Drehbuchautor, Bildende Kunst

Jela Škerlak, Drehbuchautorin und Script Consultant, lebt seit 2008 in Bern. Von 2011 bis 2021 war sie in verschiedenen Funktionen in der Schweizer Filmbranche tätig, u.a. als Leiterin der Fachstelle Auswertung & Vielfalt in der Sektion Film des Bundesamtes für Kultur BAK sowie als Vertreterin der Schweiz im Filmförderfonds des Europarates Eurimages.

Ihre filmische Ausbildung hat sie an der Universität Zürich (Bachelor Filmwissenschaft) und in Slowenien (Workshops in Filmregie, Schnitt, Kamera, Licht) absolviert. An der UCLA in Los Angeles hat sie zudem 2017-2018 das Professional Program in Screenwriting mit dem Schreiben von zwei Langspielfilm-Drehbüchern abgeschlossen. Vor ihrem Wechsel in die Filmbranche hat die 1982 geborene Schweiz-Slowenische Doppelbürgerin als Mathematikerin gearbeitet.

Aktuelles Drehbuch in Entwicklung:

EINSTEIN + EINSTEIN (Produktion: Lehmann Sisters GmbH)

Erlesen

Raum 011
Bildung und Vermittlung, Literatur, Design, Text, Grafik, Illustration

erlesen – Raum für gedruckte Feinkost

… thematisiert, präsentiert & verkauft Wunderbares aus der gedruckten Medienwelt und pflegt das Spiel mit Sprache, Begriffen, Worten & Wortbildern:

  • Veranstaltungen und Kurse rund um gedruckte Publikationsformate, Publikationsprojekte, Kommunikationskompetenzen sowie das Spiel mit Sprache und Wörtern.

  • Präsentation & Verkauf spezieller gedruckter Publikationsformate vom Leporello über Letterpress-Karten bis zu Wortfächern und geistreichen Geschenken.

  • Ausstellungen zu «gedruckter Feinkost», in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern.