Im PROGR

Perla Ciommi

Atelier 364
Film, Illustration, Medien, Fotografie

Ich bin seit 2001 aktiv in der Produktion von Filmen als Regisseurin, Kamerafrau und Editor für Dokumentar- und Kurzfilme.

In 2018 habe ich das interkulturelle und partizipative E-Magazin Lucify.ch co-gegründet, wo ich regelmässig Videobeiträge und Comics pubbliziere.

Marc Stucki

Atelier U64
Musik, Performance, Institution

Marc Stucki wurde 1978 in Bern geboren, wo er auch aufwuchs. Er studierte Saxophon bei Donat Fisch in Bern und Samuel Zingg an der Swiss Jazz School.

Später zog es ihn nach Luzern, wo er Saxophon, Improvisation und Komposition an der Musikhochschule bei Nat Su, John Voirol, David Angel und Ed Neumeister studierte. 2006 nahm er Unterricht bei Ellery Eskelin und Tim Berne in New York.

Marc Stucki spielt Saxophon und Bassklarinette bei Le Rex, Stucki&Steiner und Skyjack, ist gefragter Sideman und Zuzüger bei verschiedenen Projekten im Pop-, Rock- und Jazzbereich und komponiert/arrangiert für alle seine Bands sowie im Auftrag für verschiedenste musikalische Projekte.

Marc Stucki ist Mitbegründer und künstlerischer Co-Leiter der Jazzwerkstatt Bern und Dozent an der Hochschule der Künste in Bern.

Marc Stucki (*1978) was born and raised in Berne Switzerland. As a teenager he begins playing saxophone taking classes with Donat Fisch and later on at the Swiss Jazz School with Samuel Zingg. Later he moves to Lucerne to study Performance and Composition at the University with Nat Su, John Voirol, David Angel and Ed Neumeister. 2006 he went to New York to attend classes with Ellery Eskelin and Tim Berne.

Marc Stucki plays Saxophones and Bassclarinet in different bands such as: Le Rex, Stucki&Steiner and Skyjack. He is a popular sideman for various Pop-, Rock- and Jazz-Projects. He does Compositions and Arrangements for all his regular Bands as well as a contractor in different music styles.

Marc Stucki  is co-founder of the Jazzwerkstatt Bern and and is teaching Improvisation and Pedagogy at the University of the Arts in Bern.

Ray Wilko

Atelier U15
Musik

Ray Wilko ist Songwriter, Sänger, Gitarrist – und spielt auch ganz ordentlich Bass, Schlagzeug, allerlei sonstig Perkussives und Klavier. Er hat bislang fünf Alben veröffentlicht, die mehrheitlich im Progr vorproduziert und teilweise auch hier im Atelier U15 aufgenommen wurden. Wilko ist auch als Produzent tätig und buchbar, schreibt Songs fürs Bewegtbild oder für andere MusikerInnen.

Die träfste Bezeichnung für Wilkos Musik dürfte lauten: Alternative-Rock mit Hang zum Powerpop.

Wilko spielt unter dem Pseudonym «Nash Ville» auch bei der ebenfalls im U15 beheimateten Band TACO.    

Turnhalle

Raum 050

Die Turnhalle hat sich als beliebter Treffpunkt im Stadtzentrum, als Drehscheibe im PROGR und als Partner für zahlreiche kulturelle Institutionen und Festivals in Bern etabliert. Ihre Betreiber verpflichten sich in einem «Leistungsauftrag Kultur» dazu, 100 Tage pro Jahr für die kulturelle Nutzung zu reservieren. Die Kulturveranstalter können dank dieser Möglichkeit zu günstigen Bedingungen ihre Produktionen veranstalten. 

Der Verein bee-flat veranstaltet in der Turnhalle pro Jahr rund 80 Konzerte und ist damit wichtigster Partner.

Mail: info@turnhalle.ch Telefon: 031 311 15 51