Vermietung

VermietungRäume in kreativem Umfeld
Durch seine zentrale Lage ist der PROGR ein attraktiver Ort für kulturelle Veranstaltungen, Konferenzen, Versammlungen, Tagungen, Sitzungen und vieles mehr.

Aula

Die Aula wird von der Stiftun PROGR vermietet und liegt direkt über der Café-Bar Turnhalle. Sie bietet Platz für bis zu 200 Personen und eignet sich für diverse Anlässe wie Kulturveranstaltungen, Symposien, Proben etc.. Die Aula wird nicht für private Feste wie Geburtstage oder Hochzeiten vermietet.

Mietpreise und Informationen

Hier finden Sie die aktuellen Mietkonditionen und die wichtigsten Infos:

Reservationsanfrage:
Kalender & Reservationsformular

Kleine Bühne

Die Kleine Bühne wird von der Stiftung PROGR vermietet. Der Raum liegt über der Café-Bar Lehrerzimmer und fasst bis zu 50 Personen. Die Kleine Bühne eignet sich für diverse Anlässe wie Sitzungen oder Kulturveranstaltungen und wird nicht für private Feste wie Geburtstage oder Hochzeiten vermietet.

Mietpreise und Informationen

Hier finden Sie die akuellen Mietkonditionen und die wichtigsten Infos:

Reservationsanfrage:
Kalender & Reservationsformular

Kultur­punkt

Der Kulturpunkt befindet sich seit 2012 im Erdgeschoss-Westflügel des PROGR Bern (Raum 009) an der Speichergasse 4, flankiert von Galerien und Restaurants und vom Hauptbahnhof Bern in wenigen Minuten erreichbar.

Der Kulturpunkt ist ein flexibler, multifunktionaler 60m2 Raum für 50-60 Personen. der sich als Ausstellungs- und Veranstaltungsraum für Sitzungen, Workshops, Lesungen, Filmvorführungen sowie als Lounge und Festivalzentrum bewährt hat.

Der Kulturpunkt hat einen eigenen Treppeneingang vom PROGR-Westhof her und ist vollumfänglich rollstuhlzugänglich (automatische Türöffnung beim Eingang Speichergasse 4, inkl. neuer Rollstuhllift und Rollstuhl-WC).

Kontakt und Reservationen

www.kulturpunkt.ch

Der Haupt­sitz

Der Hauptsitz (Raum 010, EG) kann Abends und am Wochenende gemietet werden.

 

Verfügbarkeit & Preise

Montag–Freitag ab 18.30 Uhr
Externe: 250.– pro Abend
Co-Worker: 60.– pro Abend

Samstag und Sonntag ganztags
Externe: 280.– halber Tag, 420.– ganzer Tag
Co-Worker: 60.– halber Tag, 120.– ganzer Tag

Kulturschaffende und Gemeinnützige Organisationen erhalten bei uns zusätzlichen Rabatt.

Kontakt und Reservationen

www.derhauptsitz.ch
Infos zum Co-Working Angebot

Stube

Die STUBE befindet sich an zentraler Lage im Kulturzentrum PROGR fünf Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Der Raum eignet sich für unterschiedlichste Ak­ti­vi­tä­ten, von Sitzungen, Workshops, Kursen bis hin zu kreativen Projekten, Bewegung, Tanz und Kinder-Singnachmittagen oder auch als Aufführungsort.

Mit seinen 62m2 Grundfläche, hohen hellen Fenstern und eigener Treppe in den Innenhof, bietet der Raum viel Atmosphäre.

Die Raumeinrichtung ist komplett flexibel und be­steht aus ei­ner klei­nen Kü­chenzeile, ge­müt­li­chen So­fas­, Spie­gel­wand, Wand­ta­fel, Bea­mer, Flipchart, Sound­an­lage inkl. Mikrophonen und Ständern, so­wie Ti­schen und Stüh­len für rund 30 Per­so­nen.

Kontakt und Reservationen

www.stube-im-progr.ch

Ate­liers

Freie Ateliers

Ab 1. Juni 2021 werden zwei kleine Ateliers frei:

-----

Raum 367

Der Raum ist 11m2 gross und der Mietpreis beträgt Fr. 110.— m2/Jahr zuzüglich NK Fr. 50.— m2/Jahr ⇒ Bruttomiete: Fr. 147.—

Raum 307

Der Raum ist 19m2 gross und der Mietpreis beträgt Fr. 110.— m2/Jahr zuzüglich NK Fr. 50.— m2/Jahr ⇒ Bruttomiete: Fr. 253.—

-----

Bewerben können sich Einzelpersonen und Ateliergemeinschaften. Das Atelier muss als Hauptarbeitsort für Kulturproduktion genutzt werden.

Die Bewerbungsfrist für beide Ateliers läuft bis 14. März 2021

----

Ausschreibung 367

Ausschreibung 307

Reglement Ateliervergabe

Atelier-Jury

Mietpreise

Kategorie A
(Institutionen, Organisationen, Räume in der öffentlichen Zone und Stiftungsräume)
240.– m2/Jahr + 50.– NK m2/Jahr

Kategorie B
(teurere Kunstateliers)
175.– m2/Jahr + 50.– NK m2/Jahr

Kategorie C 
(günstigere Kunstateliers)
110.– m2/Jahr + 50.– NK m2/Jahr

Kategorie D 
(Kunstateliers mit strukturellen Nachteilen wie kein Tageslicht, keine Heizung, beispielsweise Kellerräume)
85.– m2/Jahr + 50.– NK m2/Jahr