Im PROGR

Verein lernwerk Bern

Raum 011
Institution, Bildung und Vermittlung

Zusammen mit 80 Kursleitenden organisiert lernwerk bern jedes Jahr über 100 Weiterbildungsangebote in Bildnerischem-, Textilem- und Technischen Gestalten für Lehrpersonen und alle, die am Gestalten interessiert sind.

Ausserdem organisert lernwerk bern öffentliche Events wie Atelierbesuche, Museumsführungen, Buchpräsentationen oder Workshops.

lernwerk bern ist ein Verein, der sich hauptsächlich um die Weiterbildung von Fachleuten kümmert, die Gestalten unterrichten oder in Heimen, Tagesschulen oder sozialen Institutionen Gestaltungsangebote vermitteln. Im Auftrag der Erziehungsdirektion des Kantons Bern bietet er eine ganze Reihe subventionierter Kurse explizit für Lehrpersonen an. Daneben gibt es ein offenes Angebot, von dem alle am Gestalten Interessierten profitieren können. Der Verein zählt rund 2000 Mitglieder. Viermal im Jahr gibt er die Fachzeitschrift "mitgestalten" heraus.

Ray Wilko

Atelier U15
Musik

Ray Wilko ist Songwriter, Sänger, Gitarrist – und spielt auch ganz ordentlich Bass, Schlagzeug, allerlei sonstig Perkussives und Klavier. Er hat bislang fünf Alben veröffentlicht, die mehrheitlich im Progr vorproduziert und teilweise auch hier im Atelier U15 aufgenommen wurden. Wilko ist auch als Produzent tätig und buchbar, schreibt Songs fürs Bewegtbild oder für andere MusikerInnen.

Die träfste Bezeichnung für Wilkos Musik dürfte lauten: Alternative-Rock mit Hang zum Powerpop.

Wilko spielt unter dem Pseudonym «Nash Ville» auch bei der ebenfalls im U15 beheimateten Band TACO.    

residency.ch

Büro 401
Bildende Kunst

Residency.ch ist ein gemeinnütziger Verein welcher eine Gastwohnung für internationale Künstler im PROGR zur Verfügung stellt. Seit 2012 wurden mehr als 90 KünstlerInnen für eine Residency nach Bern eingeladen.