Agenda

Eröffnung: oder stimmt etwas nicht mit dem Gefühl

Nina Rieben

Wir fürchten das Erwachen,

das Versagen der Nacht,   

die Bedeutungslosigkeit in einem Wort,

das ist wie eine zu grosse Hose für das Gefühl,

ein zu langer Ärmel,

ein leuchtendes Display

­­­­­

In Nina Riebens (*1992 in Bern, lebt und arbeitet in Bern) Arbeit treffen Gegensätze aufeinander;

sachliche Fotografie auf poetische Textfragmente, monochrome Flächen auf Figuration, Licht auf Dunkelheit und Tag auf Nacht. In ihrer Einzelausstellung oder stimmt etwas nicht mit dem Gefühl schafft die Künstlerin in den Räumen der Stadtgalerie mit architektonischen Eingriffen erzählerische Strukturen und eröffnet dabei ein Spiel der Differenzen.

04.04.2019