Agenda

    • Montag 31. Dez. 2018

      Turnhalle | 22:00 | Disco

      Raggalicious – Happy 2019

      w/ King Size Sound (Be), Burning Cloud Sound (Be) & Fi Meditation Sound

      • w/ King Size Sound (Be), Burning Cloud Sound (Be) & Fi Meditation Sound | Same procedure as every year, James – mehr...

      • Same procedure as every year, James – auch 2018 wird das Jahr in der Turnhalle mit einer Raggalicious-Special-Edition abgeschlossen. 

        Nebst dem Host-Sound Fi Meditation setzt sich das Line-up aus lokalen Crews zusammen. Berner Reggae-Aficionados dürften sie bestens bekannt sein. King Size Sound, zum Beispiel, sind seit 1999 fester Bestandteil der Berner Reggae- und Dancehall-Szene. In ihrem Repertoire finden sich sowohl die neusten Smash-Hits, als auch altbekannte Klassiker.

        Nicht solange "on the road", aber keineswegs weniger feurig, ist Burning Cloud Sound unterwegs. Das Duo fügt dem Mix aus Dancehall und Reggae Soca hinzu, ein Genre karibischen Ursprungs, das bekannt dafür ist, Dancefloors aufs Heftigste zu rocken.

        Hol also die bequemen Schuhe aus dem Schrank. Das wird garantiert eine lange Nacht!

         

        Links:

        Fi Meditation Sound: Facebook, Soundcloud

        King Size Sound: Facebook, Soundcloud, Webseite

        Burning Cloud Sound: Facebook, Soundcloud

        Beginn: 22:00 | Eintritt: CHF 20.- (VVK empfohlen)

        Veranstalter: Turnhalle

    • Montag 31. Dez. 2018

      projectum, Köniz | 14.09. – 01.02. | Ausstellung

      Petit mal / Katharina WüthrichKatharina Wüthrich

      was anfällt, zufällt und einfällt

      • was anfällt, zufällt und einfällt | Die vier Kunstschaffenden - Tanja Aebli, Katharina Wüthrich, Claudio Bruno mehr...

      • Die vier Kunstschaffenden - Tanja Aebli, Katharina Wüthrich, Claudio Bruno und Flurina Hack - arbeiten auf sehr unterschiedliche Weise, und doch teilen sie eine gemeinsame Leidenschaft. Sie sammeln kleine unspektakuläre Dinge, die in ihrem Alltag, auf Streifzügen durch Stadt und Land und im Atelier anfallen. Oft sind es ehrer unscheinbare und zufällige Dinge, die ihren Blick fesseln und kleine Verschiebungen der Wahrnehmung und Gedanken auslösen. Das zugefallene und gesammelte Material wird so zum Ausgangspunkt der künstlerischen Auseinandersetzung.

        Ein intensiver Prozess mit offenem Ausgang beginnt. Diese Entstehungsgeschichten und die damit verbundenen Suchbewegungen wollen die Vier in der Ausstellung "Petit mal" sichtbar machen: Was anfällt, zufällt und einfällt.

        Ort: projectum, Sägestrasse 75, 3098 Köniz

        Öffnungszeiten: Vernissage: 14.9.2018, 18.30 - 21h, Ausstellung Mo - Fr. 9 - 12 und 14 - 17h

        Weitere Informationen: www.proiectum.ch