Agenda

    • Donnerstag 04. April 2019

      Showroom videokunst.ch | 18:00 – 20:00 | Ausstellung

      Eröffnung: Tanzrausch: Chantal Michel / Jeannette Ehlers / Tian Xiaolei

      Im Rahmen der Ausstellung Ekstase im Zentrum Paul Klee in Bern

      • Im Rahmen der Ausstellung Ekstase im Zentrum Paul Klee in Bern | Anlässlich der Ausstellung «Ekstase» mehr...

      • Anlässlich der Ausstellung «Ekstase» im Zentrum Paul Klee zeigt videokunst.ch drei Videoarbeiten, die sich thematisch der Ekstase durch Bewegung widmen. Im Tanz werden Energien freigesetzt, die befreien und ungeahnte Kräfte auslösen. Durch ihren zwanghaften Bewegungsdrang versetzt sich die Protagonistin in Chantal Michels «…und ich will» (1998) in einen tranceartigen Zustand. Jeannette Ehlers Voodoo-Tänzerin in «Black Magic At The White House» (2009) beschwört durch den Tanz die Kräfte ihrer versklavten Ahnen herauf. Die Tanzenden bei Tian Xiaoleis «Myth» (2018) flüchten sich mit extravaganten Kostümen und befreitem Tanz aus der Realität. Die drei Arbeiten zeigen ein Spektrum aus zwanzig Jahren internationalem Videoschaffen und lassen die Entwicklung des Mediums nachvollziehen.

        Öffnungszeiten: Mi-Fr: 14-18 Uhr, Sa: 12-16 Uhr

        Beginn: 18:00 | Ende: 20:00

        Weitere Informationen: videokunst.ch

        Veranstalter*in: videokunst.ch

    • Donnerstag 04. April 2019

      Aula PROGR | 19:00 | Sonstiges

      FameLab Switzerland 2019 - Final

      • The Final of FameLab Switzerland ist taking place on 4 April in Bern. Come and join uns for an evening of exciting mehr...

      • The Final of FameLab Switzerland ist taking place on 4 April in Bern. Come and join uns for an evening of exciting and engaging science and engineering talks. The new face of scence in Switzerland will be selected. The winner will represent Switzerland at the international FameLab competition in Cheltenham.
        See you then!

        Download Flyer

        Beginn: 19:00

    • Donnerstag 04. April 2019

      Turnhalle | 21:30 | Disco

      Dr. Psyche

      • Seit nun mehr als 8 Jahren beschallt Dr. Psyche mit seiner Serie „Betamines“ 10 mal pro Jahr das Les mehr...

      • Seit nun mehr als 8 Jahren beschallt Dr. Psyche mit seiner Serie „Betamines“ 10 mal pro Jahr das Les Amis/Wohnzimmer. Seine Sporen und Spuren reichen bis ins Jahr 1997 zurück, wo er als Resident der legendären Alten Markthalle Bern werkte. Namhafte Clubs wie das Kapitel, Studio Club, die Via Felsenau, die Cafete und der Stufenbau gehören mittlerweile zu seinem Palmares. Jetzt gesellt sich auch die Turnhalle dazu.

         

        Links:

        Dr. Psyche: Facebook, Soundcloud

        Beginn: 21:30

        Veranstalter*in: Turnhalle

    • Donnerstag 04. April 2019

      Stadtgalerie | 18:00 | Ausstellung

      Eröffnung: oder stimmt etwas nicht mit dem Gefühl

      Nina Rieben

      • Nina Rieben | Wir fürchten das Erwachen, das Versagen der Nacht, die Bedeutungslosigkeit in einem Wort, mehr...

      • Wir fürchten das Erwachen,

        das Versagen der Nacht,   

        die Bedeutungslosigkeit in einem Wort,

        das ist wie eine zu grosse Hose für das Gefühl,

        ein zu langer Ärmel,

        ein leuchtendes Display

        ­­­­­

        In Nina Riebens (*1992 in Bern, lebt und arbeitet in Bern) Arbeit treffen Gegensätze aufeinander;

        sachliche Fotografie auf poetische Textfragmente, monochrome Flächen auf Figuration, Licht auf Dunkelheit und Tag auf Nacht. In ihrer Einzelausstellung oder stimmt etwas nicht mit dem Gefühl schafft die Künstlerin in den Räumen der Stadtgalerie mit architektonischen Eingriffen erzählerische Strukturen und eröffnet dabei ein Spiel der Differenzen.

        Türöffnung: 18:00 | Eintritt: Gratis

        Weitere Informationen: www.stadtgalerie.ch

        Veranstalter*in: Stadtgalerie

    • Donnerstag 04. April 2019

      erlesen, EG West 011 | 21.03. – 05.04. | Ausstellung

      Ximena Lama: Collagen – Zwischen Sehnsucht und Gegenwart

      Ausstellung vom 21. März – 5. April 2019

      • Ausstellung vom 21. März – 5. April 2019 | Ximena Lamas Collagen aus ausgeschnittenen Zeitschriftenbildern oszillieren mehr...

      • Ximena Lamas Collagen aus ausgeschnittenen Zeitschriftenbildern oszillieren zwischen Damals und Heute – Nostalgie und harte Realität kontrastieren und verbinden sich im Übergang von Farbe, Textur und Form.

        www.ximenalama.com

        «erlesen» präsentiert und verkauft neben den Collagen exklusiv auch hochwertige Drucke ausgewählter Originale.

        Vernissage: Donnerstag, 21. März, 18 Uhr

        Öffnungszeiten: Donnerstag 13–18 Uhr, Freitag 13–18 Uhr, Samstag 11–17 Uhr

        Weitere Informationen: www.erlesen.org

        Veranstalter*in: erlesen – Raum für gedruckte Feinkost

    • Donnerstag 04. April 2019

      Stadtgalerie | 04.04. – 11.05. | Ausstellung

      oder stimmt etwas nicht mit dem Gefühl

      Nina Rieben

      • Nina Rieben | Wir fürchten das Erwachen, das Versagen der Nacht, die Bedeutungslosigkeit in einem Wort, mehr...

      • Wir fürchten das Erwachen,

        das Versagen der Nacht,   

        die Bedeutungslosigkeit in einem Wort,

        das ist wie eine zu grosse Hose für das Gefühl,

        ein zu langer Ärmel,

        ein leuchtendes Display

        ­­­­­

        In Nina Riebens (*1992 in Bern, lebt und arbeitet in Bern) Arbeit treffen Gegensätze aufeinander; sachliche Fotografie auf poetische Textfragmente, monochrome Flächen auf Figuration, Licht auf Dunkelheit und Tag auf Nacht. In ihrer Einzelausstellung oder stimmt etwas nicht mit dem Gefühl schafft die Künstlerin in den Räumen der Stadtgalerie mit architektonischen Eingriffen erzählerische Strukturen und eröffnet dabei ein Spiel der Differenzen. 

        Öffnungszeiten: Mi-Fr: 14-18 Uhr / Sa: 12-16 Uhr

        Eintritt: Gratis

        Veranstalter*in: Stadtgalerie

    • Donnerstag 04. April 2019

      Showroom videokunst.ch | 04.04. – 29.06. | Ausstellung

      Tanzrausch: Chantal Michel / Jeannette Ehlers / Tian Xiaolei

      Im Rahmen der Ausstellung Ekstase im Zentrum Paul Klee in Bern

      • Im Rahmen der Ausstellung Ekstase im Zentrum Paul Klee in Bern | Anlässlich der Ausstellung «Ekstase» mehr...

      • Anlässlich der Ausstellung «Ekstase» im Zentrum Paul Klee zeigt videokunst.ch drei Videoarbeiten, die sich thematisch der Ekstase durch Bewegung widmen. Im Tanz werden Energien freigesetzt, die befreien und ungeahnte Kräfte auslösen. Durch ihren zwanghaften Bewegungsdrang versetzt sich die Protagonistin in Chantal Michels «…und ich will» (1998) in einen tranceartigen Zustand. Jeannette Ehlers Voodoo-Tänzerin in «Black Magic At The White House» (2009) beschwört durch den Tanz die Kräfte ihrer versklavten Ahnen herauf. Die Tanzenden bei Tian Xiaoleis «Myth» (2018) flüchten sich mit extravaganten Kostümen und befreitem Tanz aus der Realität. Die drei Arbeiten zeigen ein Spektrum aus zwanzig Jahren internationalem Videoschaffen und lassen die Entwicklung des Mediums nachvollziehen.

        Öffnungszeiten: Mi-Fr: 14-18 Uhr, Sa: 12-16 Uhr

        Weitere Informationen: videokunst.ch

        Veranstalter*in: videokunst.ch