Inside PROGR

café révolution

Room 014
Intermediation, Institution, Literature, Performance, Media Art, Text

Das café révolution ist ein Ort der Begegnung, der von Schwarzen und Schwarzgelesenen Frauen und Femmes für Schwarze und Schwarzgelesene Personen, BIPOC und eine breitere, interessierte Öffentlichkeit geschaffen wurde. Ziel des Kollektivs ist die Schaffung eines physischen Safer Spaces für aktives anti-rassistisches Wirken, Selbstermächtigung und Bildung, Kultur, wie auch für Treffen, Austausch, Vernetzung, Verweilen und Healing für Schwarze und Schwarzgelesene Frauen und Femmes und alle, an anti-rassistischer Arbeit Interessierten Menschen.

Die Vision des Kollektivs ist, dass neben der Erarbeitung von faktischem Wissen, welches zentral ist, um Rassismus erkennen, mit ihm umzugehen und ihn dekonstruieren zu können, der Fokus auf die subjektive und persönliche Wirkungsebene von Rassismus unumgänglich ist, um ihn ganzheitlich begreifen und angehen zu können.

In diesem Safer Space werden sowohl inklusive als auch exklusive Veranstaltungen angeboten. Die exklusiven Veranstaltungen richten sich an Personen, die von bestimmten Diskriminierungsformen betroffen sind. Mit den inklusiven Events steht vor allem die Bildung und Sensibilisierung aller im Zentrum.

Turnhalle

Room 050

Turnhalle has established itself as a popular meeting place in the city center, as a hub in PROGR and as a partner for numerous cultural institutions and festivals in Bern. Turnhalle commits itself to reserving 100 days per year for cultural use. Thanks to this opportunity, the cultural operators can organize their productions on favorable terms.

bee-flat.ch organizes around 80 concerts a year in Turnhalle, making it the most important partner.

Mail: info@turnhalle.ch Phone: 031 311 15 51