Inside PROGR

Leporello

Office 113
Institution, Intermediation

KULTURSTERNE PFLÜCKEN MIT LEPORELLO ...
... das wünscht der Leporello-Verlag allen Kindern, ihren Eltern und Kinderkulturvermittler*innen in Bern und Luzern. Leporello eröffnet einen Kinderkulturkosmos voller Überraschungen und Anregungen.

Leporello ist der einzige redaktionell unabhängige Familien- und Kinder-Kulturkalender der Schweiz mit einer qualitativ hochstehenden Übersicht zu kulturellen Veranstaltungen und Bildungsangeboten. Leporello richtet sich an Familien und Kinder, Kindergarten und Schulklassen.

LEPORELLO PRINT IN BERN & LUZERN
Der Leporello-Veranstaltungskalender erscheint quartalsweise und publiziert das aktuelle Kinderkultur- und Bildungsangebot von Bern und Luzern.

Auf der Vorderseite sind die Veranstaltungsangebote redaktionell mit Bild, auf der Rückseite chronologisch in einer Agenda aufgeführt.

Leporello wird pro Region in einer Auflage von rund 20 000 Exemplaren kostenlos in den städtisch-öffentlichen Kindergärten und Schulen (1. bis 7. Klasse), in Kulturinstitutionen, Bibliotheken, Restaurants und auf Spielplätzen verteilt.

MIT AUSGEWIESENER FACHREDAKTION UND KINDERREDAKTION
Leporello wird online als nationale Plattform betrieben. Die Webseite leporello.ch bietet eine umfassende Veranstaltungsübersicht  in Bern und Luzern, sowie Buch-, Theater- und Filmbesprechungen, verfasst von einer ausgewiesenen Fachredaktion und einer Kinder- und Jugendredaktion.

MEDIENMAGAZIN FÜR KINDER UND FAMILIEN
Die Übersicht von aktuellen Kultur- und Bildungsangeboten machen zusammen mit den fundierten Redaktionsbeiträgen Leporello Online zu einem schweizweit einzigartigen Medienmagazin und Kompetenzzentrum für Familien- und Kinderkultur. 

Leporello.ch zählt pro Monat über 5000 Besucher*innen.

 

Familien- und Kinderkultur-Kalender Bern und Luzern

Stiftung PROGR

Office 066

Seit dem  1. August 2009 verwaltet  die Stiftung PROGR das Atelierhaus im Baurecht für 30 Jahre. Der Stiftungszweck besteht in der Färderung von zeitgenössischem Kulturschaffen, indem günstige Arbeitsräume für Künstler:innen aller Sparten zur Verfügung gestellt werden. Weiter verantwortet die Stiftung die Sanierung und den Unterhalt des Gebäudes. 

Das Kapital für den Kauf des Gebäudes stammt zum grössten Teil von einer Schenkung von Dr.h.c. Hansjörg Wyss (2 Mio. CHF) sowie einer Gruppe von rund hundert Darlehensgeber:innen. Der Betrieb des Kulturzentrums wird ausschliesslich mit den Mietzinseinnahmen finanziert (rund 1 Mio CHF) und erhält keine städtischen Gelder. Die Stiftung PROGR verzichtet bewusst auf weitere Fördergelder, um nicht in Konkurrenz zu stehen mit den Anträgen von Veranstalter:innen und Künstler:innen im Haus.

Ein siebenköpfiges Team verantwortet den reibungslosen Betrieb im Atelierhaus im Auftrag des Stiftungsrates PROGR.

Weitere Infos zu Aktivitäten und Positionen der Stiftung PROGR findest du hier. 

Florian Dombois

Studio 310.2
Visual art

Florian Dombois (*1966, Berlin) is an artist who has focused on time, labilities, wind and tectonic activity. 2003-2011 he was the founding director of Y (Institute for Transdisciplinarity) at Bern University of the Arts and since 2011 has been a professor at the Zurich University of the Arts, Switzerland, where he has built a wind tunnel. 2010 he received the German Sound Art Prize. 2017 he was shown in the Research Pavilion in Venice with "Galleria del Vento". At the moment he works with sound kites, flying them with the wind of the Adriatic and the Carribean Sea.

Monographs:
"Florian Dombois: Angeschlagene Moderne / Struck Modernism" ed. by Museum Haus Konstruktiv, Berlin: the green box, 2014
"Florian Dombois: Zugabe" ed. by Josef Felix Müller, St.Gallen / Berlin: Vexer, 2014
"Florian Dombois: What Are the Places of Danger. Works 1999-2009" ed. by Kunsthalle Bern, Berlin: argobooks, 2010

During "Galleria del Vento" for the Research Pavilion 2017

Junge Bühne Bern

Office 113
Theater

Die Junge Bühne Bern bietet Theaterclubs für Kinder und Jugendliche an. Willkommen sind alle zwischen 7 und 26 Jahren, auch wenn sie vorher noch nie auf der Bühne gestanden sind.

Nach rund 9 Monaten werden die Produktionen auf die Bühne, neu auch ins Netz gebracht. So entsteht ein Jahresprogramm für die ganze Familie.

Kinder und Jugendliche dürfen sich gerne zum Schnuppern und Mitmachen über unsere Webseite anmelden.

Die Proben und Vorstellungen finden im Brückenpfeiler statt, Dalmaziquai 69, 3005 Bern.