Events

Kolonialität und Musiktheater - Ein Gespräch mit Mollena Lee Williams-Haas & Georg Friedrich Haas über SYCORAX in der Veranstaltungsreihe MUSIKTHEATER - MACHT - GESELLSCHAFT

In der Veranstaltungsreihe „MUSIKTHEATER - MACHT - GESELLSCHAFT” sind der Komponist Georg Friedrich Haas und die Performerin Mollena Lee Williams-Haas zu Gast. In dem Podiumsgespräch stellt Haas seine neue Opernkomposition "Sycorax" vor. Sie bezieht sich auf Shakespeares "Der Sturm" und greift aktuelle Fragen von Kolonialität und Rassismus auf. Haas hat die Oper um seine Ehefrau, die Aktivistin Mollena Lee Williams-Haas, komponiert, die die Rolle der Sycorax als Performerin übernimmt. Zur Diskussion steht: Welche Funktionen kann die Oper für die Gesellschaft übernehmen? Welchen Einfluss können künstlerische Produktionen auf koloniale Diskurse ausüben? Wie kann Oper als Institution Machtfragen in Hinblick auf Besetzungspolitiken begegnen? Das Gespräch wird auf Englisch geführt.

29.09.2022