Events

Filmgeschichte «Der Mann mit der Kamera» mit Live-Begleitung

Zu den 1920er Jahren zeigen wir DER MANN MIT DER KAMERA (UdSSR 1929; Regie: Dziga Vertov) mit Live-Begleitung von Christian Henking.

«Unter Verzicht auf gängige Stummfilmelemente und unter Verwendung von Überblendungen, Split Screens und Animationen verdichtet der Avantgardist Dziga Vertov Aufnahmen, die über einen Zeitraum von drei Jahren in Kiew, Odessa und Moskau entstanden, zu einer temporeichen Beschreibung des Lebens in der Grossstadt. Die Kamera bleibt dabei immer sichtbar, wird zum Mittelpunkt des Geschehens. Mit ihr rast der Zuschauer durch Strassen, tummelt sich auf Plätzen, begleitet die Einwohner in die Fabriken, in ihre Wohnungen und – selbstverständlich – ins Kino.» Filmmuseum Potsdam

Weitere Vorstellungen:
So. 25.10. 15:30 im REX
Mi. 28.10. 20:00 im Lichtspiel

21.10.2020