Agenda

    • Friday 25. May 2018

      Aula PROGR | 21:30 – 02:00 | DANCE

      muévete – Salsa im PROGR

      • Salsa tanzen in besonderer Atmosphäre des PROGR im Zentrum von Bern! more...

      • Salsa tanzen in besonderer Atmosphäre des PROGR im Zentrum von Bern!

        Begin: 21:30 | End: 02:00 | Admission: CHF 15.- (Mitglieder: CHF 10.-)

        Further information: www.muevete.ch

        Presenter: Salsaclub muévete bern

    • Friday 25. May 2018

      Turnhalle | 22:00 | Disco

      FM Hausmischung

      • Seit Jahren arbeitet das DJ-Duo in der Turnhalle. Oft schon standen F und M gemeinsam hinter dem Tresen. Nun stehen more...

      • Seit Jahren arbeitet das DJ-Duo in der Turnhalle. Oft schon standen F und M gemeinsam hinter dem Tresen. Nun stehen sie zum ersten Mal gemeinsam hinter dem DJ-Pult um euch ausnahmsweise mal von diesem Tresen aus was zusammen zu mischen.


        Mal ein Shot Ghetto-Funk, mal ein Gläschen Hip-Hop, aromatische Klassiker, gezapftes Elektronisches oder erfrischende Cumbia - alles sichere Werte um euch abwechslungsreiche Stunden zu bescheren.

         

        Facebook

        Begin: 22:00

        Presenter: Turnhalle

    • Friday 25. May 2018

      kulturpunkt, EG West 009 | PROGR, Hinterhöfli | 22:00 – 03:30 | FESTIVAL

      AUAWIRLEBEN – Festivalzentrum

      Naked in English Class / DJs Madame Violence & Silvio Serioso

      • Naked in English Class / DJs Madame Violence & Silvio Serioso | Taranja Wu (Rubi Amp) und Olifr M. Guz (Die Aeronauten) more...

      • Taranja Wu (Rubi Amp) und Olifr M. Guz (Die Aeronauten) haben ihr neues Album Selfing fertig. Es ist ihr drittes Album in drei Jahren. Unerbittliches Gehämmer, sägende Digitalgitarren, dampfende Maschinengeräusche. Darüber zwei Stimmen, klingend wie ABBA in der Hölle, begleitet von Bo Diddley am verrosteten Synthesizer.

        Naked in English Class (Schaffhausen/Basel): Taranja Wu, Olifr M. Guz

        anschliessend CAPITAL SOUL SINNERS - DJs Madame Violence & Silvio Serioso

        ----------

        Das Festivalzentrum ist da, wo bei AUA alles zusammenkommt. Da, wo sich vor und nach den Aufführungen die Wege kreuzen. Da, wo Ansichten über das Gesehene abgeglichen werden. Da, wo man sich trifft, Auge in Auge. In Linda Rothenbühlers Raumgestaltung und Michael Flückigers kongenialer Installation werden Sie sich wiederfinden – wenn Sie Glück haben sogar bildlich.

        Ab 15:00 können Sie im Festivalzentrum Tickets für alle Vorstellungen kaufen. Jeweils um 18:00 öffnet die Bar und im Hinterhof gibt es wechselnde Menüs für den grossen und den kleinen Hunger, vor oder nach den Vorstellungen. Spätabends spielen jeweils Bands oder DJs auf.

        Szenografie: Linda Rothenbühler Installation: Michael Flückiger Küche: Martin Schöni & Team Bar: Tom Iseli

        Opening hours: SO–DO 14:00–02:00 / FR–SA 14:00–03:30 / Bar & Food jeweils ab 18:00

        Begin: 22:00 | End: 03:30

        Further information: auawirleben.ch/de/2018/programm/festivalzentrum

    • Friday 25. May 2018

      Stadtgalerie | 24.05. – 30.06. | EXHIBITION

      Tigre contro tigre

      Lorenzo Salafia

      • Lorenzo Salafia | Für seine Einzelausstellung Tigre contro tigre in der Stadtgalerie spinnt Lorenzo Salafia more...

      • Für seine Einzelausstellung Tigre contro tigre in der Stadtgalerie spinnt Lorenzo Salafia (*1983, Bern) eine mögliche Heldengeschichte, welche sich in den einzelnen Räumen unterschiedlich äussert und sich als eine Art mäanderndes Muster weiterzieht: Wir befinden uns gleichzeitig in einer Präsentation von Errungenschaften, auf dem Spielfeld und in einer Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Der Künstler gibt autobiografische Hinweise, spielt auf unterschiedliche Identitäten an, huldigt dem Fussball und lässt die Besucher in Gedanken eigene Skulpturen bauen. Als Besucher sind wir ebenso Teil der Geschichte als auch aussen vorgelassen. Letztendlich bleibt offen, wer die beiden Tiger sein könnten, die sich gegenüberstehen und ob der angedeutete Held mit seinen Auszeichnungen aus dem Sport oder der Kunst kommt.

        Opening hours: Mi-Fr: 14-18 Uhr / Sa: 12-16 Uhr

        Admission: Eintritt frei

        Further information: www.stadtgalerie.ch

        Presenter: Stadtgalerie

    • Friday 25. May 2018

      Showroom videokunst.ch | 25.05. – 30.06. | EXHIBITION

      Li Xiaofei, Assembly Line Projects: A Packet of Salt, 2013

      Eine Kooperation mit der AroundSpace Gallery Shanghai

      • Eine Kooperation mit der AroundSpace Gallery Shanghai | Die Videoarbeit A Packet of Salt ist Teil der Serie Assembly more...

      • Die Videoarbeit A Packet of Salt ist Teil der Serie Assembly Line Projects die der Chinesische Künstler Li Xiaofei 2010 begann. Die Videos wurden in Fabriken in Norwegen, Schweden, USA, Neuseeland und China gedreht und thematisieren die globalen sozialen Veränderungen durch das Fliessband – für den Künstler das ultimative Symbol des Kapitalismus.

        Li Xiaofei (*1973 in Hunan, CN) lebt und arbeitet in Shanghai und New York. Er studierte an der Guangzhou Academy of Fine Arts. Seine Arbeiten wurden weltweit ausgestellt, zuletzt im OCAT Xi’An, (Peking, 2017), an der Mediations Biennale Poznań, (Posen, 2016) und im Rockbund Art Museum (Shanghai, 2016).

        In Kooperation mit der Galerie AroundSpace in Shanghai zeigt videokunst.ch in der Ausstellung «Multiple Contexts» aktuelle Positionen Schweizer Videokunst von 29. Juni bis 5. August 2018 in China.

        Opening hours: Mi-Fr: 14-18 Uhr, Sa: 12-16 Uhr

        Further information: www.videokusnt.ch

        Presenter: videokunst.ch

    • Friday 25. May 2018

      Galerie Bernhard Bischoff & Partner | 25.05. – 30.06. | EXHIBITION

      ‹GAZE-TRACKING›

      Andrea Heller / Dominik Stauch

      • Andrea Heller / Dominik Stauch | In Zusammenarbeit mit dem Kunstraum Oktogon, zeigen wir an zwei Standorten die more...

      • In Zusammenarbeit mit dem Kunstraum Oktogon, zeigen wir an zwei Standorten die neusten Arbeiten von Andrea Heller (*1975) und Dominik Stauch (*1962). So verschieden die Werke der beiden Künstler auf den ersten Blick erscheinen mögen, verbindet sie etliche gemeinsame Interessen in ihren Arbeitsprozessen. Rhythmus, Farbe, Bewegung sind tragende Elemente in ihren Werken. Beiden Künstler gemein sind die vielschichtigen Bedeutungsebenen, die auf dem Dialog zwischen Idee, Sprache, Kultur und Zeit gründen und immer wieder neue Projektionsräume eröffnen.

        Opening hours: Sa 12-16 h oder nach Absprache

        Further information: www.bernhardbischoff.ch

        Presenter: Galerie Bernhard Bischoff & Partner

    • Friday 25. May 2018

      PROGR, Markus Zürcher Fenster | 25.05. – 15.08. | EXHIBITION

      David Zehnder: Wildlife