Agenda

    • Wednesday 22. Jan. 2014

      Turnhalle | 20:30 | CONCERT

      Hauschka & Nik Bärtsch (Germany/CH)

      Stage For Two: Elementarteile

      • Stage For Two: Elementarteile | Hier treffen zwei meisterhafte Pianisten aufeinander, die das Elementare in der more...

      • Hier treffen zwei meisterhafte Pianisten aufeinander, die das Elementare in der Musik zelebrieren: Klang, Rhythmus, Melodien. Bei beiden entsteht gerade durch die Reduktion betörend kräftige Musik voller Schönheit. Der renommierte Musiker und Komponist Hauschka aus Deutschland ist ein richtiger Klangmagier. Sein Klavier hüstelt, klappert und ploppt, er schafft mit eingängig-repetitiven Melodien eine Art Minimal-Pop. «Zen-Funk» heisst hingegen das Motto des Zürcher ECM-Musikers Nik Bärtsch. Er setzt auf leuchtend klare Linien und auf die Kraft der Grooves. Beide werden ein Solo-Set spielen – ähnlich und doch ganz eigen.

        hauschka-net.de

        www.nikbaertsch.com

        Doors: 19:30 | Begin: 20:30 | Admission: CHF 25.-

        Pre-selling: www.petzitickets.ch

        Further information: www.bee-flat.ch/programm/aktuell/hauschka-nik-baertsch-870/#event-870

        Presenter: bee-flat

    • Wednesday 22. Jan. 2014

      Galerie Bernhard Bischoff & Partner | 16.01. – 22.02. | EXHIBITION

      Lorenz Spring «Spring im Winter»

      • Lorenz Spring entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Meister der Komposition und der Farben mit unverwechselbarem more...

      • Lorenz Spring entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Meister der Komposition und der Farben mit unverwechselbarem Stil. Erscheinen die Arbeiten vordergründig “bloss“ fröhlich und bunt, wird erst beim genauen Hinsehen der tiefere Gehalt vollends sichtbar. Oft arbeitet er in Serien, die in unterschiedlichen Techniken immer wieder ein Thema umkreisen. So wird etwa die Frage nach dem “Werden und Vergehen“ immer wieder symbolhaft behandelt. Seine Vorbilder findet er in der Comic-Kunst oder der Pop-Art. Expressiv trägt er die Farben auf – meist in Mischtechnik. Nach einer längeren Pause sind wieder einmal Arbeiten von Lorenz Spring zu sehen. Für “Spring im Winter“ entstanden neue Werkgruppen - gezeigt mit Malereien aus den letzten Jahren.

        Opening hours: Mittwoch bis Freitag 14:00 bis 18:00, Samstag 12:00 bis 16:00 oder nach Absprache

        Further information: bernhardbischoff.ch/gal

    • Wednesday 22. Jan. 2014

      Showroom videokunst.ch | 17.01. – 22.02. | EXHIBITION

      YUKIHIRO TAGUCHI: «Nest»

      2008, DVD 02’51’’ loop

      • 2008, DVD 02’51’’ loop | Der junge japanische Künstler erweckt in seinen Videoarbeiten die Gegenstände more...

      • Der junge japanische Künstler erweckt in seinen Videoarbeiten die Gegenstände zum Leben. Das Thema Dauer und Veränderung beschäftigt den Künstler seit langem. Orte und Motive für seine Videoarbeiten findet Taguchi im Alltag: In der Küche oder im Bad, hier laufen ihm die Objekte vor die Linse. Trivialen Gegenständen wie Holzdielen, Pappkartons oder Besen verleiht er Bewegung. ist das was Yukihiro Taguchi mit Räumen und ihren Gegenständen macht. Er choreografiert in seinem Film «Nest» einen Tanz mit Pfannen, Stühlen, Schuhen und Shampoo-Flaschen. Es ist dieses offene Spiel mit der Wirklichkeit, das Taguchi zum dokumentarischen Utopisten macht. Seine Stoptrick-Videoarbeiten spielen mit den Formen der Ordnung wie mit der Materie und stiften formvollendete Unordnung.

        Opening hours: Mi-Fr 14-18h, Sa 12-16h

        Further information: www.videokunst.ch