Agenda

    • Friday 21. Dec. 2018

      PROGR-Hof | 17:30 | CONCERT

      RummelBummel – Märlitante

    • Friday 21. Dec. 2018

      Aula PROGR | 21:30 – 02:00 | DANCE

      muévete – Salsa im PROGR

      • Salsa tanzen in besonderer Atmosphäre des PROGR im Zentrum von Bern! more...

      • Salsa tanzen in besonderer Atmosphäre des PROGR im Zentrum von Bern!

        Begin: 21:30 | End: 02:00 | Admission: CHF 15.- (Mitglieder: CHF 10.-)

        Further information: www.muevete.ch

        Presenter: Salsaclub muévete bern

    • Friday 21. Dec. 2018

      Turnhalle | 22:00 | Disco

      Club Lento – Tal der Verwirrung-Showcase

      w/ Ninze, M.Rux, Lopal

      • w/ Ninze, M.Rux, Lopal | Das Tal der Verwirrung kriegt endlich eine ganze Nacht am Club Lento. Das für legendäre more...

      • Das Tal der Verwirrung kriegt endlich eine ganze Nacht am Club Lento. Das für legendäre Podcasts bekannte Label schickt mit den Herren Ninze, M.Rux und Lopal eine exquisite Vertretung zu uns.

        Ninze kennen Einige als Teil von Okaxy&Ninze, eines der Top-Acts der Downtempo-Szene. Aber auch solo ist er kein unbeschriebenes Blatt. Seine Bookings führen ihn von Leipzig nach Zürich, Berlin, Moskau oder Chian Mai. Sein Ding: Langsame House-Musik, die ein bisschen trippig ist und sich durch sphärische, melancholische Atmosphären und ausgeprägter Deepness auszeichnet. Wird sinnbildlich mit Schneckno oder Ketapop etikettiert - beides Begriffe, die ein treffendes Bild malen.

        Mit M.Rux hatten wir bereits im Mai die Ehre. Damals hatte er uns mit einem der besten Club-Lento-Sets ever beschenkt. Nun kommt er zurück um seinem ersten Auftritt die Kirsche aufzusetzen.

        Downtempo-Fans rund um die Welt feiern ihn für eine Reihe sehr schöner Remix-Arbeiten. Wer ihn aber live erlebt hat, verbeugt sich vor seiner Fähigkeit hypnotische Clubsets zu gestalten die nach Wüste, Dschungel und Grosstadt klingen.

        Lopal schliesslich empfiehlt sich mit packenden und abwechslungsreichen Sets. Erst kürzlich hat er ein solches vom Tal der Verwirrung-Showcase im Kater Blau ins Netz gestellt. Und Mann-o-Mann – macht er Körper, Geist und Seele einen grossen Gefallen damit!

         

        Tragt's euch ganz gross in die Agenda ein, das waren nämlich schon mal drei gute Gründe. Wer noch mehr braucht, lese weiter. Der 21. ist zum Beispiel Winterferienstart, der 21. ist auch der Freitag vor den Feiertagen und schliesslich ist der 21. irgendwie auch ein bisschen Weihnachtsweekend.

         

        Links:

        Tal der Verwirrung: Facebook, Soundcloud, Webseite

        Ninze: Facebook, Soundcloud

        M.Rux: Facebook, Soundcloud

        Lopal: Facebook, Soundcloud

         

        Begin: 22:00 | Admission: CHF 18.- (VVK empfohlen)

        Presenter: Turnhalle

    • Friday 21. Dec. 2018

      erlesen, EG West 011 | 24.11. – 21.12. | Other

      Adventsverkauf

      Es weihnachtet im "erlesen - Raum für gedruckte Feinkost"!

      • Es weihnachtet im "erlesen - Raum für gedruckte Feinkost"! | Besinnliches und Besonderes für die Liebsten: more...

      • Besinnliches und Besonderes für die Liebsten: 

        Letterpress-Karten, spezielle Adventskalender, Geschenkpapier frisch ab Druckerpresse, Wimmelbücher, Värsli-Büchlein und Spielereien für Klein & Gross, aberwitzige und hintersinnige Geschenke (vom Wortfächer «Flüech&Schlämperlige» über den «Nostalg-o-mat» bis zum Buch «Holy Bimbam»). Und zu guter Letzt: AUSVERKAUF von besonderen Reststücken und Büchern ab CHF 2.- !

        Wir freuen uns auf Sie.

    • Friday 21. Dec. 2018

      PROGR, Gang EG Ost | PROGR, Gang EG West | 24.11. – 22.12. | EXHIBITION

      Fotoausstellung "Liste der Prägnanz"

      • Peter Aerni stellt Fotos aus der Serie "Liste der Prägnanz" aus. Installiert sind sie jeweils bei more...

      • Peter Aerni stellt Fotos aus der Serie "Liste der Prägnanz" aus. Installiert sind sie jeweils bei den gekachelten Bereichen der Waschbecken im Erdgeschoss.

    • Friday 21. Dec. 2018

      Showroom videokunst.ch | 30.11. – 22.12. | EXHIBITION

      Com&Com, «Tektonik - The journey of 3 stones», 2018

      • TEK, TO und NIK sind drei naturbelassenen, sechs bis elf Tonnen schwere Verrucano-Steine aus dem UNESCO-Welterbe more...

      • TEK, TO und NIK sind drei naturbelassenen, sechs bis elf Tonnen schwere Verrucano-Steine aus dem UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona, das dieses Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert. TEK steht für Glarus, TO repräsentiert St.Gallen und NIK verkörpert Graubünden. Die drei Steine touren von Februar bis November 2018 durch die Schweiz und besuchen dabei mehrere andere UNESCO-Welterbestätten. Im März waren sie auf dem Waisenhausplatz in Bern platziert. Anfang November wurden die Steine wieder an ihre Fundorte zurückgebracht. Die filmische und fotografische Dokumentation dieser Reise wird in der Ausstellung STONES in der Galerie Bernhard Bischoff & Partner und bei videokunst.ch vom 29. November bis 22. Dezember 2018 ausgestellt.

        Opening hours: Mi—Fr: 14—18 Uhr Sa: 12—16 Uhr

        Further information: videokunst.ch

        Presenter: videokunst.ch

    • Friday 21. Dec. 2018

      Galerie Bernhard Bischoff & Partner | 30.11. – 22.12. | EXHIBITION

      COM&COM, ‹Stone›

      • Die Ausstellung STONE in der Galerie Bernhard Bischoff & Partner bildet den Abschluss eines gewichtigen Kunstreise-Projektes more...

      • Die Ausstellung STONE in der Galerie Bernhard Bischoff & Partner bildet den Abschluss eines gewichtigen Kunstreise-Projektes des Schweizer Künstlerduos Com&Com (Marcus Gossolt / Johannes M. Hedinger) bei dem drei grosse Steine aus dem UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona rund ein Jahr durch die Schweiz reisten und dabei mehrere UNESCO-Weltkulturstätten besuchten. Die Ausstellung zeigt sowohl Fotografien, Zeichnungen und Riso-Prints – im Zentrum stehen jedoch die drei Steine als miniaturisierte, hyperreale 3D-Prints im Massstab 1:10. Gewichtsmässig macht der Unterschied gegenüber den drei Originalen gar 1:10'000 aus.

        Opening hours: Mi - Fr 14-18 h Sa 12-16 h oder nach Absprache

        Further information: www.bernhardbischoff.ch

        Presenter: Galerie Bernhard Bischoff & Partner

    • Friday 21. Dec. 2018

      Reflector Contemporary Art Gallery | 30.11. – 22.12. | EXHIBITION

      New Nordic Luxury by SANKE

      • In der Ausstellung New Nordic Luxury werden die neusten Produkte der Luxusmarke SANKE vorgestellt. Das norwegische more...

      • In der Ausstellung New Nordic Luxury werden die neusten Produkte der Luxusmarke SANKE vorgestellt. Das norwegische Wort SANKE bedeutet sammeln und verweist auf die Kernkompetenz des Unternehmens: Das Wissen und die Tradition der Vergangenheit in der Beschaffung und Bearbeitung natürlicher Ressourcen stehen im Zentrum. SANKE sammelt natürliche Ressourcen wie beispielsweise Birkenrinde, ungefiltertes Quellwasser, Erde, Lehm und Tiersekrete nach saisonaler Verfügbarkeit und verarbeitet sie in sorgfältiger Handarbeit zu schonenden Körperpflegeprodukten. Die Verbundenheit mit der Natur in ihrer einfachsten und reinsten Form, ihre heilende und revitalisierende Kraft sind die Essenz der Erzeugnisse. Durch die Wiederbelebung der evolutionären Gesundheitsprinzipien bietet SANKE seinen Kunden den Luxus der Rückbesinnung auf die Grundbedürfnisse des Körpers im Einklang mit der Natur.

        Opening hours: DO & FR, 14-18 Uhr SA, 12-16 Uhr

        Further information: reflector.gallery/new-nordic-luxury-by-sanke

    • Friday 21. Dec. 2018

      Stadtgalerie | 13.12. – 26.01. | EXHIBITION

      Ausstellung "me, myself and I, Cantonale Berne Jura"

      Elia Aubry, Livio Baumgartner, Blond & Gilles, Ronny Hardliz, Haus am Gern, Alain Jenzer, Knüsel / Töndury, Johanna Kotlaris, Fabio Luks, Renée Magaña, Karoline Schreiber, Inga Steffens, Grégory Sugnaux

      • Elia Aubry, Livio Baumgartner, Blond & Gilles, Ronny Hardliz, Haus am Gern, Alain Jenzer, Knüsel / Töndury, Johanna more...

      • Auch dieses Jahr schliesst das Ausstellungsprogramm der Stadtgalerie mit der Cantonale Berne Jura. Unter dem Titel me, myself and I versammelt die Stadtgalerie Werke, die sich mit dem Ich beschäftigen. Ein Gegenüber wird gesucht und Spuren des Daseins sind in den Zwischenräumen zwischen mir und dir zu finden. Mögliche Lebensentwürfe werden angedacht und eine Wesensentwicklung bis zur philosophischen Krise durchlebt. Bestehende und vorgefertigte Vorstellungen des Selbst treffen auf Fremdwahrnehmung und die Suche nach dem Eigenen schwankt zwischen privat und öffentlich. Dabei sind wir mit Grenzen der Intimität konfrontiert, welche die Nähe und Distanz sowie das Ich und Du neu verhandeln.

        Opening hours: Mi—Fr: 14—18 Uhr Sa: 12—16 Uhr

        Admission: Frei (Eintritt frei)

        Further information: www.stadtgalerie.ch

        Presenter: Stadtgalerie

    • Friday 21. Dec. 2018

      PROGR, Markus Zürcher Fenster | 13.12. – 29.03. | EXHIBITION

      Jürg Curschellas: Vermisst

      • Jürg Curschellas zeigt Bilder aus seiner Sammlung "vermisst". Das Buch dazu folgt im Brühling more...

      • Jürg Curschellas zeigt Bilder aus seiner Sammlung "vermisst". Das Buch dazu folgt im Brühling 2019 ... laufende Infos dazu gibts es auf pixe.li/vermisst

        "... erstreckt sich eine originelle Installation von Jürg Curschellas.
        Das Werk besteht aus gesammelten Inseraten über entlaufene Katzen. Curschellas fokussiert mit seiner Arbeit die Bedeutung der Haustiere für die Menschen und thematisiert damit auch die Illusion, Kontakt zu haben." (Argauer Zeitung)

    • Friday 21. Dec. 2018

      kulturpunkt, EG West 009 | 19.12. – 29.12. | EXHIBITION

      Unsichtbare sichtbar machen

      Rendre visible les invisibles

      • Rendre visible les invisibles | In Kürze Die Unsichtbaren sichtbar machen – eine Notwendigkeit, um den more...

      • In Kürze Die Unsichtbaren sichtbar machen – eine Notwendigkeit, um den Alltag von ProthesenträgerInnen verständlich zu machen. Die Prothese ist das wichtigste Element, das Zugang zu alltäglichen Aktivitäten. Eine Prothese muss vor allem Mobilität ermöglichen und die für gute Lebensbedingungen notwendige Selbstständigkeit bieten. Weit entfernt von den herkömmlichen Vorstellungen rückt die Ausstellung Menschen in den Mittelpunkt. Sie hebt den Vorhang und macht Menschen mit Amputationen sichtbar, mit dem Ziel einer besseren Inclusion.

        Fotograf  Michel Fédou, der Fotograf, ist auch Arzt. In seiner beruflichen Tätigkeit arbeitet er mit Menschen, die durch Unfall oder Krankheit gebrochen wurden. Als Fotograf für diese Ausstellung erlebte er ein schönes, menschliches Abenteuer, ohne Arztkittel, nur von Mensch zu Mensch. 

        Opening hours: MI-DO-FR 14:00-18:00 - SA 14:00-16:00

        Further information: promembro.ch/de-de/veranstaltungen-de-de

    • Friday 21. Dec. 2018

      projectum, Köniz | 14.09. – 01.02. | EXHIBITION

      Petit mal / Katharina WüthrichKatharina Wüthrich

      was anfällt, zufällt und einfällt

      • was anfällt, zufällt und einfällt | Die vier Kunstschaffenden - Tanja Aebli, Katharina Wüthrich, Claudio Bruno more...

      • Die vier Kunstschaffenden - Tanja Aebli, Katharina Wüthrich, Claudio Bruno und Flurina Hack - arbeiten auf sehr unterschiedliche Weise, und doch teilen sie eine gemeinsame Leidenschaft. Sie sammeln kleine unspektakuläre Dinge, die in ihrem Alltag, auf Streifzügen durch Stadt und Land und im Atelier anfallen. Oft sind es ehrer unscheinbare und zufällige Dinge, die ihren Blick fesseln und kleine Verschiebungen der Wahrnehmung und Gedanken auslösen. Das zugefallene und gesammelte Material wird so zum Ausgangspunkt der künstlerischen Auseinandersetzung.

        Ein intensiver Prozess mit offenem Ausgang beginnt. Diese Entstehungsgeschichten und die damit verbundenen Suchbewegungen wollen die Vier in der Ausstellung "Petit mal" sichtbar machen: Was anfällt, zufällt und einfällt.

        Venue: projectum, Sägestrasse 75, 3098 Köniz

        Opening hours: Vernissage: 14.9.2018, 18.30 - 21h, Ausstellung Mo - Fr. 9 - 12 und 14 - 17h

        Further information: www.proiectum.ch