Agenda

    • Saturday 01. Feb. 2014

      PROGR, Hinterzimmer, EG West | 10:00 | Other

      Kuckucksmarkt

      Flohmi, Kunstmarkt

      • Flohmi, Kunstmarkt | Der neue Second-Hand-Märit im Progr Hinterzimmer bei dem man seine Sachen entspannt verkaufen more...

      • Der neue Second-Hand-Märit im Progr Hinterzimmer bei dem man seine Sachen entspannt verkaufen lässt, damit man sich derweilen den Konzerten, dem Zeichnungs- oder Spieltisch oder den kulinarischen Vergnügen widmen kann.


        - Sachen bringen (ganztags)
        - Mit Name und Preis anschreiben
        - Tag am Kuckucksmarkt geniessen mit Kaffee, Apéro, Essen und Musik
        - Geld abholen

         

        Begin: 10:00

        Further information: www.facebook.com/#!/events/1404081773172567

    • Saturday 01. Feb. 2014

      Turnhalle | 22:00 | Disco

      lounge - BONZZAJ SOUNDSYSTEM

      • Bonzzaj Soundsystem (BONZZAJ RECORDS, CH) 10 years ago Bonzzaj was birth in a small city called Leuk embedded in more...

      • Bonzzaj Soundsystem (BONZZAJ RECORDS, CH)

        10 years ago Bonzzaj was birth in a small city called Leuk embedded in the swiss canton of Valais, a stone’s throw away from ticino and italy, a place distinguishing itself through excellent wines, rugged mountains, much sun and some sort of desert-like lonelyness.

        A bunch of people startet organising concerts and partys in special location's like the beautiful castle of Leuk in Valais. The sucess of the Bonzzaj nights was great and a strong company of people (djs, producers, music lovers) was growing up. Later, Bonzzaj started hosting a radioshow on Radio Rabe in Berne and startet the clubnights "Play more Jazz" at Sous-Soul and "NEAT" at Formbar in Berne. In Basel the are responsible for the "Bon Voyage sessions" at the Cargo Bar. Over the years there have been many guests like Earl Zinger, Mark de Clive-Lowe, Dimlite, Titonton Duvante, Mike Huckaby, Basic Soul Unit, Mono/Poly, Clara Hill, etc.

        In 2006 they started their own Label Bonzzaj Recordings and built a plattform for young talented producers. The past few years saw various releases, mostly 12”s, from artists all over the world in all different genres and directions. What they all seem to have in common is an electronic groove that is almost impossible to convey with words but has been. The label has grown stronger with releases by locals such as their warhorse Nemoy, Echo Skill Hifi, Soul Sociedad, Jagged, Filewile as well as releases by international artists such as Creative Swing Alliance, Sam Irl & Dorian Concept, Kid Swing, Side Hustle.

        The music of bonzzaj recordings is different and openminded. 

        www.bonzzaj.ch

        Begin: 22:00 | Admission: Frei

        Further information: turnhalle.ch/de/programm/1144

        Presenter: Turnhalle

    • Saturday 01. Feb. 2014

      Galerie Bernhard Bischoff & Partner | 16.01. – 22.02. | EXHIBITION

      Lorenz Spring «Spring im Winter»

      • Lorenz Spring entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Meister der Komposition und der Farben mit unverwechselbarem more...

      • Lorenz Spring entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Meister der Komposition und der Farben mit unverwechselbarem Stil. Erscheinen die Arbeiten vordergründig “bloss“ fröhlich und bunt, wird erst beim genauen Hinsehen der tiefere Gehalt vollends sichtbar. Oft arbeitet er in Serien, die in unterschiedlichen Techniken immer wieder ein Thema umkreisen. So wird etwa die Frage nach dem “Werden und Vergehen“ immer wieder symbolhaft behandelt. Seine Vorbilder findet er in der Comic-Kunst oder der Pop-Art. Expressiv trägt er die Farben auf – meist in Mischtechnik. Nach einer längeren Pause sind wieder einmal Arbeiten von Lorenz Spring zu sehen. Für “Spring im Winter“ entstanden neue Werkgruppen - gezeigt mit Malereien aus den letzten Jahren.

        Opening hours: Mittwoch bis Freitag 14:00 bis 18:00, Samstag 12:00 bis 16:00 oder nach Absprache

        Further information: bernhardbischoff.ch/gal

    • Saturday 01. Feb. 2014

      Showroom videokunst.ch | 17.01. – 22.02. | EXHIBITION

      YUKIHIRO TAGUCHI: «Nest»

      2008, DVD 02’51’’ loop

      • 2008, DVD 02’51’’ loop | Der junge japanische Künstler erweckt in seinen Videoarbeiten die Gegenstände more...

      • Der junge japanische Künstler erweckt in seinen Videoarbeiten die Gegenstände zum Leben. Das Thema Dauer und Veränderung beschäftigt den Künstler seit langem. Orte und Motive für seine Videoarbeiten findet Taguchi im Alltag: In der Küche oder im Bad, hier laufen ihm die Objekte vor die Linse. Trivialen Gegenständen wie Holzdielen, Pappkartons oder Besen verleiht er Bewegung. ist das was Yukihiro Taguchi mit Räumen und ihren Gegenständen macht. Er choreografiert in seinem Film «Nest» einen Tanz mit Pfannen, Stühlen, Schuhen und Shampoo-Flaschen. Es ist dieses offene Spiel mit der Wirklichkeit, das Taguchi zum dokumentarischen Utopisten macht. Seine Stoptrick-Videoarbeiten spielen mit den Formen der Ordnung wie mit der Materie und stiften formvollendete Unordnung.

        Opening hours: Mi-Fr 14-18h, Sa 12-16h

        Further information: www.videokunst.ch

    • Saturday 01. Feb. 2014

      kulturpunkt, EG West 009 | 23.01. – 12.02. | FILM-SCREENINGS, PRESENTATION

      schau-FENSTER zur Erinnerung an Philippe Saxer

      Videoprojektion

      • Videoprojektion | Am Sonntag, 22. Dezember 2013, ist der bekannte Berner Künstler Philippe Saxer mit nur 48 more...

      • Am Sonntag, 22. Dezember 2013, ist der bekannte Berner Künstler Philippe Saxer mit nur 48 Jahren freiwillig aus dem Leben geschieden. Er war mit Glasarbeiten, Ölbildern, Aquarellen, Gouachen, Zeichnungen, Zinngussfiguren, Comics, und Medaillons ein vielseitiger Künstler. Die Videoprojektion schau-FENSTER würdigt, mit einem 15minütigen Videoschnitt, das breite, künstlerische Schaffen von Philippe Saxer.

        Opening hours: jeden Abend 18–24 Uhr

        Further information: agenda.kulturpunkt.ch

        Presenter: kulturpunkt

    • Saturday 01. Feb. 2014

      Kunstmuseum Bern @ PROGR | 23.01. – 14.02. | EXHIBITION

      KMB @ PROGR - Fenster zur Gegenwart: Velimir Ilisevic

      Werke aus der Sammlung

      • Werke aus der Sammlung | Velimir Ilisevic wurde 1965 in Sisak (ehemals Jugoslawien) geboren und lebt seit 1989 more...

      • Velimir Ilisevic wurde 1965 in Sisak (ehemals Jugoslawien) geboren und lebt seit 1989 in der Schweiz. Seine Gemälde und Zeichnungen zeigen Gesehenes, Erlebtes und Erinnertes. Doch die ausgeschnittenen Flächen und ausgefransten Flecken lassen den Betrachter im Ungewissen und geben ihm Rätsel auf.

        Die beiden im Fenster zur Gegenwart des Kunstmuseums Bern @ PROGR gezeigten Gemälde wurden 2013 für die Sammlung erworben. Sie werden zusammen mit aktuellen Zeichnungen präsentiert.

        Opening hours: Mittwoch bis Freitag: 14h - 18h / Samstag: 12h - 16h

        Further information: www.kunstmuseumbern.ch/de/sehen/heute/390-kunstmuseum-bern-@-progr-120.html

        Presenter: Kunstmuseum Bern

    • Saturday 01. Feb. 2014

      Atelier Norbert Klassen, 014 | 31.01. – 01.02. | EXHIBITION

      lack of hinterlands

      Objekte und Klänge unterschiedlicher Spannung, 2014

      • Objekte und Klänge unterschiedlicher Spannung, 2014 | 31. Januar - 1. Februar 2014 Vernissage: 31. Januar 2014, more...

      • 31. Januar - 1. Februar 2014

        Vernissage: 31. Januar 2014, 18.00

        Anna Schölß, *1983, Bildende Künstlerin
        München, zur Zeit Gastkünstlerin von residency.ch in Bern www.annaschoelss.de

        Marcel Saegesser, *1984, Klangkünstler lebt und arbeitet in Bern, Atelier im PROGR www.marcelsaegesser.com

        Öffnungszeiten

        Fr 31. Januar 2014, 18.00 (Vernissage) Sa 1. Feburar 2014, 10.00 - 16.00

        Atelier Norbert Klassen, Raum 014

        Stadtgalerie im PROGR, Waisenhausplatz 30, 3001 Bern www.stadtgalerie.ch 

        Weitere Informationen: www.marcelsaegesser.com / www.annaschoelss.de

        Opening hours: Freitag Vernissage ab 18.00 Uhr / Samstag geöffnet 10.00 - 16.00 Uhr

        Admission: Frei (Eintritt frei / free Entry!)

        Presenter: Stadtgalerie

        Involved: Artlink – Office for cultural cooperation

    • Saturday 01. Feb. 2014

      Stadtgalerie | 31.01. – 14.02. | EXHIBITION

      Carlo Lischetti: Der Gegenwart

      • Die Ausstellung zeigt Objekte von Carlo Lischetti, die dieser für die Gruppe der Gegenwartskunstempfänger more...

      • Die Ausstellung zeigt Objekte von Carlo Lischetti, die dieser für die Gruppe der Gegenwartskunstempfänger (GWä) geschaffen hat und ihnen als Postsendung hat zukommen lassen. Insgesamt gibt es 27 solcher Sendungen. Gleischzeitig zegt das Kino Kunstmuseum den Film "Der Gegenwart" von Bernhard Nick in seinem Programm.

        Opening hours: Mittwoch bis Freitag 14:00 bis 18:00, Samstag 12:00 bis 16:00 oder nach Absprache

        Further information: www.stadtgalerie.ch