Im PROGR

Manuel Tröhler

Atelier U11
Musik

Manuel Tröhler alias OXIDIX ist DJ, Remixer und Produzent. Bekannt für sein ausgeklügeltes Sampling, seine DJ-Skills und als Backup-MC diverser Schweizer Bandformationen im Bereich HipHop, World und Jazz, ist OXIDIX immer wieder auf Schweizer Bühnen anzutreffen. So absolvierte er unter anderem mit der Schweizer Rap-Queen STEFF LA CHEFFE eine zweijährige Schweizer Tournee. Beflügelt und inspiriert von einer 19 monatigen Weltreise durch Asien, Afrika und Südamerika in den Jahren 2012 und 2013 hat sich OXIDIX' Arbeitsfeld stetig ausgeweitet. Mit seinem Live-Elektro Projekt THE LUGUBRIOUS und der Zusammenarbeit mit der preisgekrönten Basler Rapperin LA NEFERA konnte der Berner Produzent unter Beweis stellen, wie divers und vielversprechend sein Schaffen im Live- und Produktionsbereich ist.

In folgenden Musikprojekten hat OXIDIX bereits mitgewirkt: Steff la Cheffe, Phanamanation, Dopestum, Churchhill, Sa Mood, Gooey Kablooie, The Lugubrious, La Nefera u.a.

Marc Stucki

Atelier U64
Musik, Performance, Institution

Marc Stucki wurde 1978 in Bern geboren, wo er auch aufwuchs. Er studierte Saxophon bei Donat Fisch in Bern und Samuel Zingg an der Swiss Jazz School.

Später zog es ihn nach Luzern, wo er Saxophon, Improvisation und Komposition an der Musikhochschule bei Nat Su, John Voirol, David Angel und Ed Neumeister studierte. 2006 nahm er Unterricht bei Ellery Eskelin und Tim Berne in New York.

Marc Stucki spielt Saxophon und Bassklarinette bei Le Rex, Stucki&Steiner und Skyjack, ist gefragter Sideman und Zuzüger bei verschiedenen Projekten im Pop-, Rock- und Jazzbereich und komponiert/arrangiert für alle seine Bands sowie im Auftrag für verschiedenste musikalische Projekte.

Marc Stucki ist Mitbegründer und künstlerischer Co-Leiter der Jazzwerkstatt Bern und Dozent an der Hochschule der Künste in Bern.

Marc Stucki (*1978) was born and raised in Berne Switzerland. As a teenager he begins playing saxophone taking classes with Donat Fisch and later on at the Swiss Jazz School with Samuel Zingg. Later he moves to Lucerne to study Performance and Composition at the University with Nat Su, John Voirol, David Angel and Ed Neumeister. 2006 he went to New York to attend classes with Ellery Eskelin and Tim Berne.

Marc Stucki plays Saxophones and Bassclarinet in different bands such as: Le Rex, Stucki&Steiner and Skyjack. He is a popular sideman for various Pop-, Rock- and Jazz-Projects. He does Compositions and Arrangements for all his regular Bands as well as a contractor in different music styles.

Marc Stucki  is co-founder of the Jazzwerkstatt Bern and and is teaching Improvisation and Pedagogy at the University of the Arts in Bern.