Im PROGR

Der Hauptsitz ist dein CO-WORKING-SPACE und Kulturort mitten in der Stadt Bern, im PROGR - Zentrum für Kulturproduktion.

Bei deiner Arbeit im Hauptsitz profitierst du von den vielen Kontakten im kreativen Co-Working-Umfeld. Zusätzlich gibt es Sirup vom Sirupier und den besten Kaffee, Free Wifi, SW-Drucker, vergünstigte Raummiete und vieles mehr.

SCHAU EINFACH REIN! 
Komm gerne einen Tag Probearbeiten, bevor du dich für eines unserer Abos (“Normal-User”, “Power-User”, “Fixe Arbeitsplätze”) entscheidest. Gerne kannst du auch einfach einen Tagespass für CHF 20.– bei uns lösen.

HAUPTSITZ MIETEN
Der Hauptsitz kann auch für Anlässe und Workshops gemietet werden.

Bei Fragen melde dich unter: barbara@derhauptsitz.ch
 

Matthias Kuhn

Atelier 108
Musik

Ich bin Musiker.
Mit Neugier begegne ich Menschen und Musiken.
Mit Begeisterung und Leidenschaft dirigiere ich und spiele Cello.

Das geschieht mit dem TRIORARO, dem ensemble proton bern, dem Medizinerorchester Bern, dem Jugendorchester des Menuhin Festival Gstaad und vielen andern Ensembles.

Im PROGR empfange ich Schüler*innen und Kolleg*innen. Daneben verbringe ichhier aber viel Zeit alleine - mit den Musiken.

Kate Burgener

Atelier 261
Bildende Kunst

 

 

 

 

.....is a visual artist without a calling card
....the project has been closed not least because of excessive representational duties

Verein lernwerk Bern

Raum 011
Institution, Bildung und Vermittlung

Zusammen mit 80 Kursleitenden organisiert lernwerk bern jedes Jahr über 100 Weiterbildungsangebote in Bildnerischem-, Textilem- und Technischen Gestalten für Lehrpersonen und alle, die am Gestalten interessiert sind.

Ausserdem organisert lernwerk bern öffentliche Events wie Atelierbesuche, Museumsführungen, Buchpräsentationen oder Workshops.

lernwerk bern ist ein Verein, der sich hauptsächlich um die Weiterbildung von Fachleuten kümmert, die Gestalten unterrichten oder in Heimen, Tagesschulen oder sozialen Institutionen Gestaltungsangebote vermitteln. Im Auftrag der Erziehungsdirektion des Kantons Bern bietet er eine ganze Reihe subventionierter Kurse explizit für Lehrpersonen an. Daneben gibt es ein offenes Angebot, von dem alle am Gestalten Interessierten profitieren können. Der Verein zählt rund 2000 Mitglieder. Viermal im Jahr gibt er die Fachzeitschrift "mitgestalten" heraus.