Im PROGR

Optickle

Atelier 110
Media Art, Film, Szenografie, Performance, Animation, spartenübergreifend

Lebensmitteln für die Ohren
Lebensgeschichten, Lebensfragen, Lebenskunst von und für Menschen jeden Alters.

Schwerpunkt des Berner Audioverlags Hörmal bilden partizipativ und interaktiv ausgerichtete Angebote, die Generations-, Interessens- sowie Bildungshorizonte übergreifen und verbinden.

Hörmal kreiert und produziert eigene Hörbücher, Hör-Animationen, Hörspiele und Audio-Clips auf CDs und/oder übers Internet, sowie Audio-Guides für Museen, Hörfassungen von Dokumentationen und Radiobeiträge (u.a. eigene Sende-Reihe auf Radio RaBe).

Pierre Kocher leitet den Audio-Verlag Hörmal. Der langjährige Hörspielregisseur/-dramaturg und Programmgestalter/Redaktor Wort bei Radio DRS Bern und Redaktions- und Betriebsleiter des ökumenischen Wortradios chrüz+quer erstellt unter anderem Radiosendungen für Radio RaBe (inhaltlich, konzeptionell etc.), schreibt, dramatisiert und produziert Hörbücher für den Audioverlag Hörmal und produziert Audio-Auftragsarbeiten für ‚verwandte’ Dritte (Museen, Verlage, öffentliche Institutionen und Ämter, Landeskirchen).

Das Lehrerzimmer

Räume 063, 064

Das Lehrerzimmer

Das Lehrerzimmer ist eine eine Café-Bar mit kleiner Küche sowie eine Kunstbuchhandlung mit Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst.

Wir verbinden Kunst, Buch, Bar und Küche. Hier könnt ihr Kaffee, Bier und Wein trinken, am Abend feine Kleinigkeiten essen und dazu Bücher oder Bilder anschauen oder kaufen.

Wir bieten euch feine Häppchen für den kleinen Hunger: Delikatessen aus dem Glas, von Sizilianischer Caponata über Käse und Wurst zu Oliven und Nüssen und leckeren hausgemachten Kuchen. Am Sonntag findet ihr bei unserem  „Frühstückspuzzle“ ein breites Angebot zur freien Auswahl: von Züpfe & Croissant über Käse, Wurst, verschiedene Rühreier, Gemüsesalat, Griechisches Joghurt, Lachsforellenmousse  und vieles mehr.

Gerne stellen wir euch nach Möglichkeit aus unserem Angebot auch ein Apero zusammen.

Gleichzeitig werden hier Themen rund um Kunst und Buch vorgestellt, diskutiert und verhandelt. Buch-, Projekt- oder Verlagspräsentationen wechseln sich mit Ausstellungseröffnungen, Kochaktionen und anderen Veranstaltungsformaten ab.
Mit einem kleinen, ausgewählten Kunstbuch-Sortiment bieten wir auch eine Plattform für Kleinverlage und Künstlereditionen. Das Buch wird als Kunst- und Kulturprodukt in Diskussionsrunden und Präsentationen auch ausserhalb eines kommerziellen Rahmens thematisiert. Unser Interesse an guten Kunstbüchern bestimmt die Auswahl: Wir wählen Bücher und Zeitschriften, welche die Gegenwartskunst inhaltlich, visuell, konzeptionell und theoretisch widerspiegeln.

Und nicht zuletzt gibt es bei uns einmal im Monat eine Disco und in unregelmässigen Abständen kleine Konzerte oder Lounges.

Kulturpunkt

Raum 009
Bildende Kunst, Fotografie, Literatur, Performance, Theater, Film

Der kulturpunkt im PROGR Bern ist ein Kunst-Offspace, ein Veranstaltungsort für Künstlerinnen und Künstler ausserhalb des kommerziellen Kunstmarktes mitten in der Stadt Bern.

KULTUR INKLUSIV
Der kulturpunkt befindet sich im Erdgeschoss-Westflügel des PROGR Bern an der Speichergasse 4, flankiert von Galerien und Restaurants und vom Hauptbahnhof Bern in wenigen Minuten erreichbar! Seit anfangs 2019 vollumfäglich barrierefrei: Behindertenparkplatz, automatische Türöffung beim Eingang Speichergasse 4 und neuem Rollstuhllift sowie Rollstuhl-WC im EG-West.

AUSSTELLUNGEN UND VERANSTALTUNGEN
Regelmässig organisiert der kulturpunkt eigene Kunstausstellungen und Kulturveranstaltungen (Performances, Lesungen, Gespräche, Filmvorführungen und Konzerte).

VERMIETUNGEN
Gerne wird der kulturpunkt auch an externe Organisationen und Veranstalter für Kunstprojekte, Sitzungen, Workshops und für Festivals vermietet.