Programm

Zukunst#3: Wie weit darf Kunst gehen?

Zukunst#3: Wie weit darf Kunst gehen?

Die dritte Veranstaltung im Rahmen des Formats «Zukunst – Perspektiven in der Kunst» nimmt sich dem Thema Kunst und deren Bedeutung für die Gesellschaft an. Kunst nimmt einen wichtigen Stellenwert in der Gesellschaft ein. Sie vermag es, gesellschaftliche Themen anzusprechen, zu kritisieren und Lösungen anzubieten. Doch wie weit darf Kunst gehen und wann stösst sie an gesellschaftliche Grenzen?  Wohin entwickelt sich die Kunstfreiheit? Wer macht Kunst und an wen richtet sie sich?

Es diskutieren:

Daniela Brugger, Künstlerin

Andreas Heusser, Konzeptkünstler und Kurator

Moderation: Rachel Mader, Kunstwissenschaftlerin, Leitung Kompetenzzentrum Kunst, Design und Öffentlichkeit

25.05.2023