Agenda

«Öpfu, Nuss u Bire»

Das Psychiatriezentrum Münsingen galt schon immer als innovativ. Bereits 1898, drei Jahre nach der Gründung, führte Direktor Glaser die Familienpflege ein, kurz darauf verschiedene Arbeitstherapien. Ab den 1920er Jahren erhielten Patienten und Patientinnen die Möglichkeit, sich schöpferisch zu äussern.

Was als Beschäftigungstherapie im Zeichen der Zeit begann, wurde Jahrzehnte später intensiviert und seit den 1980er Jahren zur eigenständigen Kunsttherapie ausgebaut.
Mit der Ausstellung «Öpfu, Nuss u Bire – Werke aus dem Psychiatriezentrum Münsingen» stellt das PZM eine kleine Auswahl von noch nie gezeigten Patientenwerken vor und spannt dabei einen zeitlichen Bogen von den 1930er Jahren bis in die Gegenwart.

Mit dem Ziel, die Vielfältigkeit der bildnerischen Äusserungen zu präsentieren, zeigt die Ausstellung textile Arbeiten, Malerei, Zeichnungen und Bildwerke aus Keramik, die von einer ausserordentlich innigen Bildsprache zeugen. Weitere Werke können auf Anfrage vor Ort besichtigt werden: kommunikation@pzmag.ch (www.pzmag.ch).

06.07. – 17.08.2019