Agenda

Das Stundenbuch/V.I.B. Thomas Galler, Verschiedene Bücher

Thomas Gallers künstlerische Praxis kreist um Fragen medialer Repräsen­tation, Autorschaft und Bedeutungstransfers gefundener Materialien und reflektiert mit einer gesellschaftskritischen Haltung die Phänomene der Massenkultur. Seine Arbeiten basieren auf Sammlungen und Archiven von fotografischen Abbildungenund anderen Dokumenten, welche auf politische, gesellschaftliche und geschichtliche Themen Bezug nehmen.
In Walking through Baghdad with a Buster Keaton Face, 2009, Various
Fires and Four Running Boys, 2010, Palm Trees, Sunsets, Turmoil, 2017 und The Tenderness of Wolves, 2018, die alle bei edition fink, Zürich erschienen sind, bezieht er sich auf seine umfangreichen Sammlungen und Bildarchive, die in den einzelnen Publikationen auf ganz unterschiedliche Weise repräsentiert werden. Im Gespräch geben Georg Rutishauser (edition fink, Zürich) und Thomas Galler Einblick in ihre gemeinsamen Produktionen.
Es gibt Suppe und Getränke von der Bar.

11.11.2019