Agenda

    • Freitag 26. Aug. 2016

      kulturpunkt, EG West 009 | 18.08. – 17.09. | Ausstellung

      Kunstausstellung Kreativ_Asyl-Werkstatt

      Eine Gruppenausstellung in Zusammenarbeit mit dem Projekt Kreativ_Asyl im PROGR

      • Eine Gruppenausstellung in Zusammenarbeit mit dem Projekt Kreativ_Asyl im PROGR | Das Projekt Kreativ_Asyl betrieb mehr...

      • Das Projekt Kreativ_Asyl betrieb im Juni und Juli im kulturpunkt eine öffentliche Kunstwerkstatt. Acht geflüchtete Künstler aus acht verschiedenen Ländern: Lechi Abaev, Sakhi Hussaini, Seif Mahamad, Alan Mîro, Ali Yasin Musa, Bewar Omar, P. Sri Sudharman Perera und Yared Birhanu arbeiteten regelmässig in der Werkstatt. Die Gruppenausstellung zeigt eine Auswahl der im kulturpunkt entstandenen Werke

        Öffnungszeiten: Do: 14-18 Uhr, Fr: 14-17.30 Uhr und Sa: 13-16 Uhr

        Weitere Informationen: agenda.kulturpunkt.ch

        Veranstalter: kulturpunkt

    • Freitag 26. Aug. 2016

      Galerie Bernhard Bischoff & Partner | 19.08. – 17.09. | Ausstellung

      ‹AQUAREÉLLES›

      Katia Bourdarel, Quynh Dong, Radenko Milak

      • Katia Bourdarel, Quynh Dong, Radenko Milak | Unter dem Ausstellungstitel AQUAREÉLLES zeigt die Galerie Bernhard mehr...

      • Unter dem Ausstellungstitel AQUAREÉLLES zeigt die Galerie Bernhard Bischoff & Partner die neusten Aquarell Arbeiten auf Papier der drei Künstlerinnen und Künstler. Katia Bourdarel zeigt eine neue Videoarbeit aus bewegten Aquarellen und passend dazu die kleinformatigen Werke. Quynh Dong hat eine Serie sehr feiner Aquarelle mit dem Motiv der Distel gemalt und Radenko Milak zeigt erstmals seine neuen grossformatigen schwarz-weiss Aquarelle in der Galerie.

        Öffnungszeiten: Mi-Fr 14-18h, Sa 12-16h

        Weitere Informationen: www.bernhardbischoff.ch

        Veranstalter: Galerie Bernhard Bischoff & Partner

    • Freitag 26. Aug. 2016

      Showroom videokunst.ch | 19.08. – 17.09. | Ausstellung

      MAKITA (Angela Marzullo) « Mi scappa la pipi », Video, 2004, 3’00’’, loop

      • Angela Marzullo, die angezogen ist wie ein Mann, streift in der Videoarbeit « Mi scappa la pipi » um mehr...

      • Angela Marzullo, die angezogen ist wie ein Mann, streift in der Videoarbeit « Mi scappa la pipi » um den Völkerbundpalast in Genf herum. Sie markiert urinierend die territorialen Grenzen der internationalen Organisation UNO. Auf ihrem Pinkel-Rundgang bezeugt sie den niemals endenden Turnus der Touristen und Demonstranten zum und um den europäischen Hauptsitz der UNO.

        Angela Marzullo alias Makita, ist eine italienisch - schweizerische Performance Künstlerin, die in Genf lebt. In ihrer Kunst greift sie feministische Themen auf und untersucht Motive wie Intimität oder Weiblichkeit.

        www.angelamarzullo.ch

        Öffnungszeiten: Vernissage am 18.08.2016, Öffnungszeiten: Mi-Fr: 14-18 Uhr, Sa: 12-16 Uhr

        Weitere Informationen: www.videokunst.ch

        Veranstalter: videokunst.ch

    • Freitag 26. Aug. 2016

      Stadtgalerie | 19.08. – 01.10. | Ausstellung

      Day 2579 | 2016

      A Normal Working Day

      • A Normal Working Day | A Normal Working Day laden in der Stadtgalerie in ihr multimediales Universum ein, in dem mehr...

      • A Normal Working Day laden in der Stadtgalerie in ihr multimediales Universum ein, in dem sie ihre digitale Datenbank zu einer überbordenden Gesamtinstallation anordnen. 
        A Normal Working Day ist ein Künstlerkollektiv bestehend aus dem Berner Installationskünstler Zimoun und dem Performance-Duo Delgado Fuchs, das sich zusammensetzt aus den Tänzern und Choreografen Nadine Fuchs und Marco Delgado.

        Performance:
        Donnerstag 18. August / 18–20 Uhr (ohne Anmeldung)
        Samstag 27. August, 10. September, 1. Oktober / jeweils 13–16 Uhr (auf Anmeldung)
        Die Performance kann jeweils nur von einer Person aufs Mal besucht werden. Die Anmeldungsanfragen mit Emailadresse und Telefonnummer erfolgen bis 3 Tage vorher via stadtgalerie@bern.ch.
        Öffentliche Führung für Hörende und Nichthörende: Mittwoch 7. September / 18 Uhr

        Öffnungszeiten: Mi—Fr: 14—18, Uhr Sa: 12—16 Uhr

        Eintritt: Eintritt frei

        Veranstalter: Stadtgalerie

    • Freitag 26. Aug. 2016

      PAKT, EG West 013 | 25.08. – 27.10. | Ausstellung

      Stadtentwicklungskonzept Bern 2016 (STEK 2016)

      Öffentliche Mitwirkung

      • Öffentliche Mitwirkung | Das neue Berner Stadtentwicklungskonzept 2016 (STEK 2016) gibt Antworten auf aktuelle mehr...

      • Das neue Berner Stadtentwicklungskonzept 2016 (STEK 2016) gibt Antworten auf aktuelle Fragen zur räumlichen Stadtentwicklung. Es ist ein Konzept, welches sich auf einzelne Schwerpunktthemen konzentriert und die wesentlichen Ziele und Absichten Berns im Hinblick auf die langfristige Stadtentwicklung bis 2030 und darüber hinaus aufzeigt. Das STEK 2016 bildet somit die Grundlage für zukünftige Quartier- und Arealplanungen. Das Vorhaben befindet sich vom 25. August bis 27. Oktober 2016 in der öffentlichen Mitwirkung. Die Ausstellung zum STEK 2016 fasst die zentralen Inhalte des Konzepts zusammen. Zudem ist auch der Entwurf des STEK 2016 zur Einsicht aufgelegt.

        Weitere Informationen finden Sie auf www.bern.ch/stek2016. Darin sind auch Informationen zu weiteren Ausstellungen und den öffentlichen Sprechstunden im PROGR aufgeführt, bei denen die Bevölkerung mit den Projektverantwortlichen der Stadt Bern in den Dialog treten kann.

        Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10.00 bis 20.00 Uhr; Samstag, 10.00 bis 18.00 Uhr

        Veranstalter: Stadt Bern, Stadtplanungsamt