Agenda

    • Samstag 15. Sept. 2018

      Turnhalle | 11:00 | Sonstiges

      Grosse Registrierungsaktion zur Blutstammzellspende

      Werde zum Superman und rette Leben

      • Werde zum Superman und rette Leben | Menschen auf der ganzen Welt machen an diesem Samstag im Rahmen des internationalen mehr...

      • Menschen auf der ganzen Welt machen an diesem Samstag im Rahmen des internationalen «World Marrow Donor Day» auf die Blutstammzellspende aufmerksam. Auch in der Turnhalle ist das so. Von 11 bis 15 Uhr kannst du dich bei uns als Blutstammzellspender in die Datenbank von Blutspende Schweiz eintragen lassen. Du musst 18 Jahre alt und gesund sein. Das genügt und du rettest vielleicht jemandem mit einer lebensbedrohenden Blutkrankheit das Leben!

        Du kannst dich jederzeit selbst registrieren. Klicke einfach hier drauf.

        Viel mehr Infos zur Blutstammzellspende findest du in den Pdfs hier und hier.

        Beginn: 11:00

        Weitere Informationen: www.turnhalle.ch/de/programm/2337

    • Samstag 15. Sept. 2018

      Turnhalle | 15:00 | Sonstiges

      City vs. City 2018

      Breakdance Battle & Afterparty

      • Breakdance Battle & Afterparty | Am 15. September 2018 vertreten die besten Schweizer Breakdancer/innen ihre Stadt mehr...

      • Am 15. September 2018 vertreten die besten Schweizer Breakdancer/innen ihre Stadt in der vierten Ausgabe des traditionellen City vs. City Breakdance Battle. Gastgeber ist die Hauptstadt der Schweiz und und mit ihr die Turnhalle. 

        Um die beste Breakdance-Stadt der Schweiz zu küren, werden die vier besten Tänzer/innen aus 16 Städten eingeladen, welche gegeneinander antreten. Die 16 Städte werden aufgrund der Grösse und der Bekanntheit der jeweiligen Breakdance-Szene ausgewählt. Dieses Jahr sind folgende Städte vertreten: Aigle, Baden, Basel, Bellinzona, Bern, Biel/Bienne, Fribourg, Genève, Lausanne, Monthey, Neuchâtel, Schwyz, Sion, St. Gallen, Thun und Zürich.

        Der Gewinner-Team des City vs. City Battle wird anhand des KO-Systems gefunden und trägt für einen Jahr den Titel "Beste Breakdance-Stadt der Schweiz". Die Bewertung der Crews übernimmt die internationale Jury, bestehend aus drei Personen. Musikalisch wird das Geschehen begleitet von einem DJ. Der Musikstil reicht von Hip-Hop/Rap über Breakbeats bis zu Funk und Soul. Die Moderation in Deutsch, Französisch und Englisch übernimmt ein Host (Moderator).

        Da jeder Stadt der eigene Ruf schwer am Herzen liegt, ist der Contest immer hochspannend und emotional.

        Nebst dem eigentlichen Hauptevent, dem City vs. City Battle, wird ein zweites Battle durchgeführt, ein sogenanntes Concrete Battle. Dabei handelt es sich um ein 1 vs. 1 Battle mit 32 Teilnehmenden, wo mit Direktbegegnungen die beste Tänzerin oder der beste Tänzer ermittelt wird.

        Verteilt über den ganzen Tag, wird es immer wieder die Möglichkeit geben, frei zu tanzen – zu jamen, wobei am Ende des Tages der/die beste Einzeltänzer/in gekürt wird, der sogenannte „Cypher King/Queen“. Der DJ wird durchgehend Musik spielen und so auch jenen Besuchern, die nicht an den Wettkämpfen teilnehmen, die Möglichkeit bieten zu tanzen. Besuchende ohne tänzerischen Hintergrund haben hier die Möglichkeit Kontakte mit der Schweizer Breakdance-Szene zu schliessen und erste Tanzversuche zu machen.

         

        Programm

        15:00 Doors Open 
        16:00 Wheel of Fortune goes Concrete (1 vs. 1 Breaking Battle)
        18:30 Cypher King
        20:00 City vs. City (4 vs. 4 Breaking Battle)
        23:00 Afterparty
        03.30 End

         

        WOF goes Concret
        Registration on location or E-Mail on cptzbern@gmail.com (Preselection-->Top 32)
        Judges: 
        -Kiet
        -Nestor 
        -B-Nasty Beni
        DJ: Creem (BernCity) Nino
        Host: Amos
        Prize: 300 CHF winner

        Cypher King: No registration needed 
        Judges: Surprise
        DJ: 
        Prize: 200.00 CHF winner

        City vs. City Battle 
        Judges: 
        Kleju (POLSKEE FLAVOUR, POLAND) 
        Stephen (LODB, USA)
        - Tonio Antonio Mvuani Gaston (TOTALFEELING, FRANCE)
        DJ: Legioner (OBC, RUSSIA)
        Host: Amjad, (7$, Switzerland)
        Prize money: 800.00 CHF winner city

        Afterparty: DJ Bowser (Cut Delivery / Hunted)

        Shows: Moe & Alain

         

        Links:
        City vs. City 2018 auf Facebook

        Tickets auf Ticketino

        Beginn: 15:00

        Weitere Informationen: www.turnhalle.ch/de/programm/2338

    • Samstag 15. Sept. 2018

      Stadtgalerie | 16.08. – 22.09. | Ausstellung

      Balabalabalance

      Ausstellung von Selina Lutz

      • Ausstellung von Selina Lutz | Für ihre Einzelausstellung beschäftigt sich Selina Lutz mit dem Begriff mehr...

      • Für ihre Einzelausstellung beschäftigt sich Selina Lutz mit dem Begriff der Balance, der in unserer Gesellschaft allgegenwärtig ist und der in Bezug auf unseren Lifestyle einen Idealzustand propagiert. Während das Gleichgewicht ein Zustand ist, der von Natur aus automatisch angestrebt wird, stellt sich im Kontext der Kunst die Frage, ob es nur ein Klischee sei, dass Kunst aus einem Ungleichgewicht heraus entstehen müsse. Manifestiert sich Balance in der Bewegung oder im Stillstand?

        Selina Lutz ist Zeichnerin und experimentiert dabei mit ungewohnten Trägermaterialien. Aktuell arbeitet sie einerseits an grossformatigen Bleibildern, bei denen sie ihre Motive in das symbolhaft aufgeladene Material meisselt, andererseits zeichnet sie ihre Motive auf Seide.

        Öffnungszeiten: Mi—Fr: 14—18 Uhr Sa: 12—16 Uhr

        Eintritt: Frei (Eintritt frei)

        Weitere Informationen: www.stadtgalerie.ch

        Veranstalter: Stadtgalerie

    • Samstag 15. Sept. 2018

      Galerie Bernhard Bischoff & Partner | 17.08. – 15.09. | Ausstellung

      Martin Kasper, IM WECHSEL

      • Meine Bilder sind eine Synthese aus Erlebtem und Erdachtem, Gesehenem und Erinnertem. Der Bildraum ist Bühne, mehr...

      • Meine Bilder sind eine Synthese aus Erlebtem und Erdachtem, Gesehenem und Erinnertem. Der Bildraum ist Bühne, Denk - und Möglichkeitsraum zugleich. Martin Kasper

        Öffnungszeiten: Mi-Fr 14h-18h, Sa 12h-16h

        Weitere Informationen: www.bernhardbischoff.ch

        Veranstalter: Galerie Bernhard Bischoff & Partner

    • Samstag 15. Sept. 2018

      Showroom videokunst.ch | 17.08. – 15.09. | Ausstellung

      Fransziska Bieri, Naluns 2012/ Zopf auf Erde, 2013/ Einhämmern, 2013

      • Als Auftakt des Herbstsemesters 2018 zeigt videokunst.ch drei performative Videoarbeiten von Franziska Bieri. Die mehr...

      • Als Auftakt des Herbstsemesters 2018 zeigt videokunst.ch drei performative Videoarbeiten von Franziska Bieri. Die Künstlerin arbeitet in diesen drei Werken mit Grundnahrungsmitteln die ihrem Zweck entfremdet sind, deren symbolischer Wert dadurch jedoch umso mehr zum Tragen kommt.

        Öffnungszeiten: Mi—Fr: 14—18 Uhr Sa: 12—16 Uhr

        Weitere Informationen: videokunst.ch

        Veranstalter: videokunst.ch

    • Samstag 15. Sept. 2018

      PROGR, Markus Zürcher Fenster | 30.08. – 22.11. | Ausstellung

      Daniela Wittmer: Pictureparty

      • Das fotografische Kunstprojekt «Pictureparty» von Daniela Wittmer wurde in den letzten Jahren sowohl mehr...

      • Das fotografische Kunstprojekt «Pictureparty» von Daniela Wittmer wurde in den letzten Jahren sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Rahmen bereits acht Mal durchgeführt. Das Konzept ist simpel: ein Fotostudio, Musik und gut gelaunte Menschen. Dabei entstehen Momentaufnahmen spielerischer und seelenvergnügter Augenblicke. 

        Im Markus Zürcher Fenster an der Speichergasse wird während den Monaten September, Oktober, November 2018 jede Woche ein neues Bild aus dieser Serie «Pictureparty» gezeigt. Die Absicht ist es, dass die Leute beim Vorbeigehen jemanden entdecken den sie kennen oder vielleicht sogar sich selbst.

    • Samstag 15. Sept. 2018

      erlesen, EG West 011 | 31.08. – 21.09. | Ausstellung

      Balthasar Bosshard: Plakate und Drucke

      Illustratorinnen & Illustratoren Schweiz präsentieren Plakate und Drucke des Illustrators Balthasar Bosshard.

      • Illustratorinnen & Illustratoren Schweiz präsentieren Plakate und Drucke des Illustrators Balthasar Bosshard. | mehr...

      • Der Illustrator Balthasar Bosshard zeigt eine sorgfältige Auswahl seines Werks. 

        In Zusammenarbeit mit dem Verein "Illustratorinnen & Illustratoren Schweiz" bietet "erlesen - Raum für gedruckte Feinkost" in unregelmässiger Folge Einblicke in das aktuelle Werk von Illustrationskünstlerinnen/-künstlern aus der Schweiz. 
         

        Weitere Informationen: www.erlesen.org

        Veranstalter: erlesen – Raum für gedruckte Feinkost

    • Samstag 15. Sept. 2018

      kulturpunkt, EG West 009 | 14.09. – 03.11. | Ausstellung

      Szenographie einer Familie - Werke von Stéphane Belzère

      • Stéphane Belzère wird 1963 in Argenteuil geboren als Sohn der Ma lerin Suzanne Lopata und des Malers mehr...

      • Stéphane Belzère wird 1963 in Argenteuil geboren als Sohn der Ma lerin Suzanne Lopata und des Malers Jürg Kreienbühl und wächst bis 1968 bei seinen Grosseltern väterlicherseits in Basel auf. 1968 Rückkehr und Schulen in den Banlieues von Paris Die Ferien ver bringt Stéphane Belzère meistens in Basel 1985 bis 1990 absolviert er ein Studium an der Ecole Nationale Supérieure des BeauxArts in Paris
        Mit der viel beachteten Gestaltung der Kirchenfenster in der Ka thedrale von Rodez (2003-2007) gelingt dem Künstler ein ausser gewöhnliches Werk der modernen Glasmalerei Die Malerei Belzères schwankt zwischen realistischer Figuration und Abstrak tion; sie ist geprägt von längerer und intensiver Auseinanderset zung mit einem Motiv welche zu umfassenden seriellen Werkgruppen führt Stéphane Belzère lebt und arbeitet in Paris und Basel.

        Öffnungszeiten: Mi-Fr 17-20 Uhr; Sa 16-18 Uhr

        Weitere Informationen: www.psychiatrie-museum.ch

        Veranstalter: Psychiatrie-Museum Bern

    • Samstag 15. Sept. 2018

      Schwob-Haus, Bern | 20:00 – 21:00 | Performance

      Lecture Performance von Ye Funa

      • Lecture Performance von Ye Funa im Schwob-Haus Ye Funa aus China residiert noch bis Ende September als Pro Helvetia-Gastkünstlerin mehr...

      • Lecture Performance von Ye Funa im Schwob-Haus

        Ye Funa aus China residiert noch bis Ende September als Pro Helvetia-Gastkünstlerin im Stadtgalerie-Atelier. In der Lecture Performance zeigt sie aktuelle Arbeiten, die in der Zeit hier in Bern entstanden sind und freut sich auf einen Austausch mit dem regionalen Kulturpublikum.

        Die Veranstaltung findet am Falkenhöheweg 15 im Schwob-Haus statt.

        Ort: Schwob-Haus, Falkenhöheweg 15, 3012 Bern

        Öffnungszeiten: An Veranstaltungen oder nach Absprache

        Türöffnung: 19:00 | Beginn: 20:00 | Ende: 21:00 | Eintritt: Frei (Eintritt frei)

        Weitere Informationen: www.schwob-haus.ch