Agenda

    • Samstag 13. Jan. 2018

      Turnhalle | 11:00 | Sonstiges

      vintage suitcase flea market

      • Accessoires, Schmuck, Platten, Kleider, Schuhe und vieles mehr warten nur darauf von dir im Vintagekoffer Durchstöbert mehr...

      • Accessoires, Schmuck, Platten, Kleider, Schuhe und vieles mehr warten nur darauf von dir im Vintagekoffer Durchstöbert zu werden. 

        Jeweils am zweiten Samstag des Monats findet in der Turnhalle der „vintage suitcase flea market“ statt, welcher von den „b&n vintage girls“ organisiert wird.

        Hast du Lust selbst mitzumachen?
        Melde dich an unter: vintagesuitcase@gmx.ch 

        Weitere Informationen zum vintage suitcase flea market findest du unter:

        bnvintagegirls.ch

        Beginn: 11:00

        Weitere Informationen: www.turnhalle.ch/de/programm/2134

    • Samstag 13. Jan. 2018

      Turnhalle | 22:00 | Disco

      BONZZAJ SOUNDSYSTEM

      LOUNGE

      • LOUNGE | Bonzzaj Soundsystem (BONZZAJ RECORDS, CH) 10 years ago Bonzzaj was birth in a small city called Leuk embedded mehr...

      • Bonzzaj Soundsystem (BONZZAJ RECORDS, CH)

        10 years ago Bonzzaj was birth in a small city called Leuk embedded in the swiss canton of Valais, a stone’s throw away from ticino and italy, a place distinguishing itself through excellent wines, rugged mountains, much sun and some sort of desert-like lonelyness.

        A bunch of people startet organising concerts and partys in special location's like the beautiful castle of Leuk in Valais. The sucess of the Bonzzaj nights was great and a strong company of people (djs, producers, music lovers) was growing up. Later, Bonzzaj started hosting a radioshow on Radio Rabe in Berne and startet the clubnights "Play more Jazz" at Sous-Soul and "NEAT" at Formbar in Berne. In Basel the are responsible for the "Bon Voyage sessions" at the Cargo Bar. Over the years there have been many guests like Earl Zinger, Mark de Clive-Lowe, Dimlite, Titonton Duvante, Mike Huckaby, Basic Soul Unit, Mono/Poly, Clara Hill, etc.

        In 2006 they started their own Label Bonzzaj Recordings and built a plattform for young talented producers. The past few years saw various releases, mostly 12”s, from artists all over the world in all different genres and directions. What they all seem to have in common is an electronic groove that is almost impossible to convey with words but has been. The label has grown stronger with releases by locals such as their warhorse Nemoy, Echo Skill Hifi, Soul Sociedad, Jagged, Filewile as well as releases by international artists such as Creative Swing Alliance, Sam Irl & Dorian Concept, Kid Swing, Side Hustle.

        The music of bonzzaj recordings is different and openminded. 

        www.bonzzaj.ch

        Beginn: 22:00 | Eintritt: Frei

        Veranstalter: Turnhalle

    • Samstag 13. Jan. 2018

      PROGR, Markus Zürcher Fenster | 16.11. – 15.02. | Ausstellung

      Jessica Studer: Bacteria

      • Stäbchen macht sich auf die Suche nach Freunden. Eine Geschichte aus dem Alltag im Bakterienzoo. Technik: mehr...

      • Stäbchen macht sich auf die Suche nach Freunden. Eine Geschichte aus dem Alltag im Bakterienzoo.
        Technik: Installation

    • Samstag 13. Jan. 2018

      Showroom videokunst.ch | 15.12. – 17.02. | Ausstellung

      U5, "Protein Tracer", 2015

      • Die Videoarbeit Protein Tracer gibt Einblick in die reiche Formensprache des Kollektivs U5. Die einzelnen Objekte mehr...

      • Die Videoarbeit Protein Tracer gibt Einblick in die reiche Formensprache des Kollektivs U5. Die einzelnen Objekte und Oberflächen des Videos generieren sich aus den installativen Arbeiten. Protein Tracer funktioniert in diesem Sinne als Kondensator des kaleidoskopischen Werks von U5.

        Von 2015 bis 2017 waren U5 Teil eines Forschungsprojekts in Singapur in Zusammenarbeit mit dem Future Cities Laboratory der ETH Singapur unter der Leitung von Prof. Ursprung und A. Lehnerer. Aus ihren Erfahrungen bei den Vulkanbesteigungen in Singapur haben U5 einem Film produziert, der während des Galerienwochenendes in Bern gezeigt wird:

        The Human Crater, 2017, 55min
        Nocturne im Kino Rex
        13. Januar 2018, 22.30 Uhr

         

        Öffnungszeiten: Mi-Fr: 14-18 Uhr, Sa: 12-16 Uhr

        Weitere Informationen: videokunst.ch

        Veranstalter: videokunst.ch

    • Samstag 13. Jan. 2018

      Stadtgalerie | 03.01. – 27.01. | Ausstellung

      Cantonale Berne Jura - Echo

      Mit Barbezat-Villetard, Livio Baumgartner, Nino Baumgartner, Peter Clemens Brand, Nora Bratschi, Lukas Hoffmann, Sarah Hugentobler, Mohéna Kühni, Lucie Kunz, Dominic Michel, Ivan Mitrovic, Alizé Rose-May Monod, Karen Amanda Moser, Selina Reber, Hannes Zulauf

      • Mit Barbezat-Villetard, Livio Baumgartner, Nino Baumgartner, Peter Clemens Brand, Nora Bratschi, Lukas Hoffmann, mehr...

      • Die von bernischen und jurassischen Kunstinstitutionen gemeinsam organisierte Weihnachtsausstellung Cantonale Berne Jura steht im Zeichen der interkantonalen Zusammenarbeit. Verteilt auf die verschiedenen Kunstorte präsentiert die Ausstellung dem Publikum auch in ihrem siebten Jahr eine Vielfalt zeitgenössischer Kunstproduktion aus den Regionen und fördert den Austausch unter den Kunstszenen. In der Stadtgalerie ist die Cantonale Berne Jura erneut thematisch kuratiert. Unter dem Titel Echo versammelt die Stadtgalerie Werke, in denen thematische oder materielle Korrelationen einen Widerhall erzeugen, der sich erweitert, erneuert und vervielfacht. Vom Sampling, über das Zitat, von der Adaption bis zur Imitation machen die künstlerischen Positionen Referenzen auf die Kunstgeschichte und die Alltagskultur. Einige der Bezüge funktionieren dabei selbstreferentiell, während andere in die Welt hinausweisen.

        Öffnungszeiten: Mi-Fr: 14-18 Uhr / Sa: 12-16 Uhr

        Eintritt: Eintritt frei

        Weitere Informationen: www.stadtgalerie.ch

        Veranstalter: Stadtgalerie

    • Samstag 13. Jan. 2018

      PROGR, Gang EG West | 12.01. – 03.02. | Ausstellung

      Anja Denz – Manege frei! Eine illustrierte Zirkuswelt

      Werkschau Illustratoren Schweiz

      • Werkschau Illustratoren Schweiz | Ein neues Kooperationsprojekt vom Verband "Illustratoren Schweiz" mit mehr...

      • Ein neues Kooperationsprojekt vom Verband "Illustratoren Schweiz" mit "erlesen - Raum für gedruckte Feinkost".  Mehrmals jährlich gewähren Illustratorinnen und Illustratoren aus der Schweiz Einblick in ihr Schaffen.

        Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 08.00 bis 18.00 Uhr; Samstag, 11.00 bis 17.00 Uhr

        Weitere Informationen: www.illustratoren-schweiz.ch

        Veranstalter: erlesen – Raum für gedruckte Feinkost

    • Samstag 13. Jan. 2018

      Kino Rex Bern, Bern | 22:30 | Filmvorführung

      U5, "The Human Crater", 2017, 55min

      Nocturne im Kino Rex

      • Nocturne im Kino Rex | "The Human Crater" verbindet Reisebericht, Dokumentation, Recherche, Reflektion mehr...

      • "The Human Crater" verbindet Reisebericht, Dokumentation, Recherche, Reflektion und Fiktion. Es geht um die Beziehung von Mensch und Natur, Politik und Schönheit. Eine weitere Verbindung wird etabliert durch das Pendeln zwischen Singapur und Java. Durch den Kontrast zwischen dem Leben in der klimatisierten Grossstadt und den Expeditionen in den Dschungel und Schlamm wird The Human Crater auch zu einem bildstarken Essay über Kontrolle und Kontrollverlust. Grundlegende Elemente des Reisens ebenso wie unseres Verhältnisses zu Vulkanen. (Dora Imhof)

        Ein Film von U5, Musik von The Observatory und Li Tavor & Nicolas Buzzi. Die Veranstaltung wurde organisiert in Zusammenarbeit mit videokunst.ch und Kino Rex Bern.

        Ort: Kino Rex Bern, Schwanengasse 9, 3011 Bern

        Beginn: 22:30 | Eintritt: CHF 15.- (Tickets über Kino Rex)

        Vorverkauf: www.rexbern.ch

        Weitere Informationen: videokunst.ch

        Veranstalter: videokunst.ch

    • Samstag 13. Jan. 2018

      Kunstsammlungen Chemnitz | 12.11. – 18.02. | Ausstellung

      Von Pablo Picasso bis Robert Rauschenberg Schenkung Céline, Heiner und Aeneas Bastian / Sophie SchmidtSophie Schmidt

      Hommage à Ingrid Mössinger

      • Hommage à Ingrid Mössinger | Vom 12. November 2017 bis zum 18. Februar 2018 zeigen die Kunstsammlungen Chemnitz mehr...

      • Vom 12. November 2017 bis zum 18. Februar 2018 zeigen die Kunstsammlungen Chemnitz am Theaterplatz die Ausstellung „Von Pablo Picasso bis Robert Rauschenberg. Schenkung Céline, Heiner und Aeneas Bastian. Hommage à Ingrid Mössinger“. Die Präsentation vereint eine umfangreiche Sammlung vielfältiger zeitgenössischer Positionen. Zu sehen sind Gemälde, Skulpturen, Installationen, Collagen, Aquarelle, Zeichnungen, Fotografien und die verschiedensten Drucktechniken. Durch die Schenkung der Familie Bastian wurde der Bestand der Kunstsammlungen Chemnitz an zeitgenössischer Kunst beträchtlich erweitert. Sie umfasst über 200 Einzelwerke internationaler Künstler aus Belgien, China, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, den Niederlanden, Polen, der Schweiz, Spanien und den USA.

        Ort: Kunstsammlungen Chemnitz

        Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, Feiertag 11-18 Uhr, geschlossen am 24.12.17 und 31.12.17

        Weitere Informationen: www.kunstsammlungen-chemnitz.de