Agenda

    • Sonntag 11. März 2018

      Turnhalle | 19:30 | Konzert

      Lucien Dubuis’ Crossover Jazz Trio: Reloaded (CH)

      100% Acoustic: Roaring Jazz

      • 100% Acoustic: Roaring Jazz | Diese Band ist ein geniales Sound-Räderwerk: Mit witzig-frecher Attitüde mehr...

      • Diese Band ist ein geniales Sound-Räderwerk: Mit witzig-frecher Attitüde traktiert das Bieler Trio um den Saxophonisten Lucien Dubuis den Jazz – und auch den Rock und den Hip Hop. Die Musik wirkt wie eine abgefahrene Mischung aus John Coltrane und den Beastie Boys. Mit Virtuosität, verschrobenen Klängen, harten Rhythmen und weichen Melodien schaffen sie ein höchst eigenständiges Stück Schweizer Jazz. Den Spass, den man als ZuhörerIn hat, ist infernalisch. Auch dem US-amerikanischen Gitarristen Marc Ribot gefiel die Band, produzierte er doch ein Album mit diesen drei wilden Bielern. Jetzt sind sie mit einem neuen Album unterwegs. Die Tracks werden sie vollständig akustisch und mitten in der Turnhalle aufführen.

        Türöffnung: 19:30 | Eintritt: CHF 28.-

        Vorverkauf: www.petzi.ch

        Weitere Informationen: www.bee-flat.ch/programm/aktuell/lucien-dubuis-crossover-jazz-trio-reloaded-3354

        Veranstalter: bee-flat

    • Sonntag 11. März 2018

      PROGR, Markus Zürcher Fenster | 23.02. – 24.05. | Ausstellung

      Martin Bichsel: Portrait von Norbert Klassen

      • Als wir 2009 den Abstimmungskampf für die Erhaltung des Kulturzentrums PROGR vorbereiteten, habe ich viele mehr...

      • Als wir 2009 den Abstimmungskampf für die Erhaltung des Kulturzentrums PROGR vorbereiteten, habe ich viele Künstlerinnen und Künstler im Haus portraitiert. Auch Norbert Klassen hat sich bei mir gemeldet. Er hatte als engagierter Mieter den PROGR von Anfang an stark mitgeprägt und gestaltet.

        Norbert erlag am 1. Dezember 2011 seiner Krankheit. Aber seine Performance geht weiter. Seine Urne hat er der Black Market Performance Gruppe vermacht und die Asche wird auf den Bühnen dieser Welt verstreut.

        Passend dazu ist Norberts Portrait im Fenster vielleicht auch eine drei Monate dauernde Performance. Den Blick stets streng auf die Speichergasse gerichtet ist er Zuschauer des Lebens, draussen auf der Strasse.

        Technik: Digitalprint 140 x 180cm