Agenda

    • Samstag 10. Nov. 2018

      PROGR Atelier 114, 1. OG West | 10:00 | Kinder, Workshop

      Kinderprogr Kulturlabor: move & groove

      Body Percussion und Beatbox Workshop mit Isabel Lerchmüller.

      • Body Percussion und Beatbox Workshop mit Isabel Lerchmüller. | Hüpfen, drehen, schütteln – klatschen, mehr...

      • Hüpfen, drehen, schütteln – klatschen, schnippen, stampfen – pf, ts, kh !

        Der Körper wird mit Bodypercussion zum Schlagzeug, die Stimme redet Beatbox und durch Bewegung entsteht eine einzigartige Rhythmus-Maschine.

        Im November und Dezember experimentieren wir im Kinderprogr Kulturlabor mit Rhythmen und Bildern gemeinsam mit den Progr Kunstschaffenden Isabel Lerchmüller, Titus Bellwald und Martin Bichsel.

        Alter: 7 bis 11 Jahre
        Wo: im Progr
        Treffpunkt: 9.45 Uhr im Progr Hof
        Die Workshops dauern jeweils von 10 - 12 Uhr.

        Anmeldung bis 1. 11. via kinderprogr@kultessen.ch

        Kosten: CHF 20.– pro Workshop, im Abo (4 Workshops) CHF 70.– (Reduktion mit der Kulturlegi)

        Wir empfehlen die Teilnahme an der ganzen Reihe RHYTHMUS FÜHLEN, HÖREN & SEHEN: 10.11./24.11./8.12./15.12

        Beginn: 10:00 | Eintritt: CHF 20.- (Reduktion mit Kulturlego: 50%)

        Weitere Informationen: www.kinderprogr.ch

        Veranstalter: Verein Kultessen

        Beteiligt: Isabel Lerchmüller

    • Samstag 10. Nov. 2018

      Turnhalle | 11:00 | Sonstiges

      vintage suitcase flea market

      • Accessoires, Schmuck, Platten, Kleider, Schuhe und vieles mehr warten nur darauf von dir im Vintagekoffer Durchstöbert mehr...

      • Accessoires, Schmuck, Platten, Kleider, Schuhe und vieles mehr warten nur darauf von dir im Vintagekoffer Durchstöbert zu werden. 

        Jeweils am zweiten Samstag des Monats findet in der Turnhalle der „vintage suitcase flea market“ statt, welcher von den „b&n vintage girls“ organisiert wird.

        Hast du Lust selbst mitzumachen?
        Melde dich an unter: vintagesuitcase@gmx.ch 

        Weitere Informationen zum vintage suitcase flea market findest du unter:

        bnvintagegirls.ch

        Beginn: 11:00

        Weitere Informationen: www.turnhalle.ch/de/programm/2333

    • Samstag 10. Nov. 2018

      kulturpunkt, EG West 009 | 17:00 – 00:00 | Festival

      Queersicht Lounge

      • Dich vor dem Film einstimmen oder nach dem Film austauschen? Ein Date vereinbaren oder einfach so? Auch dieses mehr...

      • Dich vor dem Film einstimmen oder nach dem Film austauschen? Ein Date vereinbaren oder einfach so? Auch dieses Jahr ist sie wieder für dich da, die Lounge. Lass dich vom neuen Kleid verzaubern und geniess die kurzen Darbietungen. Du und deine Tanzbeine und -rollen, Kulturohren und -augen sowie die Trinkenslust sind herzlich willkommen bei uns.
        Befrei dich vom Alltag und komm in die Lounge!

        Musik:
        Fr | 21-23 Uhr · DJ unnova | 23-02 Uhr · DJ Dr. Minx
        Sa | 20-24 Uhr · DJs Lutra Lutra! et Pipen & Böni
        So | 20-24 Uhr · DJs Lutra Lutra! et Pipen & Böni

        Darbietungen:
        Fr | 19 Uhr · Donat Blum
        Sa | 18 Uhr · Lou
        Sa | 19:30 Uhr · Bordum

        Beginn: 17:00 | Ende: 00:00

    • Samstag 10. Nov. 2018

      Aula PROGR | 18:30 – 00:00 | Tanz

      Bal Folk n.16 – Tanzanlass mit *le chat qui danse* und *Tradirrationnel*

      • Tradirrationnel haben während vielen Jahren den Bal Folk in der Schweiz mitgeprägt und mit Ihrer Musik mehr...

      • Tradirrationnel haben während vielen Jahren den Bal Folk in der Schweiz mitgeprägt und mit Ihrer Musik unzählige Menschen zum Tanzen animiert. Nach Ihrem Abschied vor zweieinhalb Jahren kommen sie nun in neuer Besetzung wieder zurück auf der Balfolk-Bühne – Wir freuen uns auf ihr Comeback!

        Le chat qui danse gehören ebenfalls zu den Pionieren der Szene. Sie haben wesentlich dazu beigetragen, dass der Bal Folk in der Region Zürich Fuss fassen konnte. Es freut uns sehr, dass die „Katzen“ nach längerer Pause wieder im Progr auftreten und uns mit ihrer Klangvielfalt verwöhnen!

        Ein Bal Folk ist ein Tanzabend mit Live-Musik für alle! Getanzt werden Kreis-, Reihen-, Paartänze und Mixer, vor allem aus Frankreich aber auch aus anderen Regionen. Es wechseln sich unter anderem Chapelloise, Mazurka, Scottisch, Cercle Circassien, verschiedene Walzer und Bourrée ab. Von 18:30 bis 19:30 Uhr gibt es einen Workshop (Crashkurs). Anschliessend folgt der Bal Folk mit zwei Live-Bands!

        Download Flyer

        Beginn: 18:30 | Ende: 00:00 | Eintritt: CHF 30.- (Ermässigt: CHF 20.-)

        Weitere Informationen: danseinfo.ch/categorie/ch-berne

    • Samstag 10. Nov. 2018

      PROGR, Markus Zürcher Fenster | 30.08. – 22.11. | Ausstellung

      Daniela Wittmer: Pictureparty

      • Das fotografische Kunstprojekt «Pictureparty» von Daniela Wittmer wurde in den letzten Jahren sowohl mehr...

      • Das fotografische Kunstprojekt «Pictureparty» von Daniela Wittmer wurde in den letzten Jahren sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Rahmen bereits acht Mal durchgeführt. Das Konzept ist simpel: ein Fotostudio, Musik und gut gelaunte Menschen. Dabei entstehen Momentaufnahmen spielerischer und seelenvergnügter Augenblicke. 

        Im Markus Zürcher Fenster an der Speichergasse wird während den Monaten September, Oktober, November 2018 jede Woche ein neues Bild aus dieser Serie «Pictureparty» gezeigt. Die Absicht ist es, dass die Leute beim Vorbeigehen jemanden entdecken den sie kennen oder vielleicht sogar sich selbst.

    • Samstag 10. Nov. 2018

      erlesen, EG West 011 | 20.10. – 10.11. | Ausstellung

      Holzschnitt heute - The making of

      Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit XYLON, der Vereinigung der Holzschneider/-Innen.

      • Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit XYLON, der Vereinigung der Holzschneider/-Innen. | Vernissage: Donnerstag, mehr...

      • Vernissage: Donnerstag, 20.10.2018, 16.00 Uhr

        Die Ausstellung präsentiert Beispiele der heutigen Holzschnittkunst mit Blick hinter die Kulissen. Die Originaldruckstöcke und Werkzeuge können neben den Drucken bestaunt werden, Kurzfilme dokumentieren das Schaffen der KünstlerInnen.

        Ausstellende KünstlerInnen: Ian Anüll, Fred Bauer, Claudia Comte, Jean Crotti, Alice Gafner, Patrick Graf, Gabriela Jolowicz, Heinz Keller, Jean-Luc Manz, Thierry Perriard, Roman Signer, Julia Steiner, Ana Strika, Sebastian Utzni, Wolfgang Zät u.a.

        Weitere Informationen: www.erlesen.org

        Veranstalter: erlesen – Raum für gedruckte Feinkost

    • Samstag 10. Nov. 2018

      Showroom videokunst.ch | 26.10. – 24.11. | Ausstellung

      Elisa Giardina Papa, Labor of Sleep, Have you been able to change your habits??, 2017

      • In ihrer Arbeit Labor of Sleep, Have you been able to change your habits?? untersucht Elisa Giardina Papa die Auswirkungen mehr...

      • In ihrer Arbeit Labor of Sleep, Have you been able to change your habits?? untersucht Elisa Giardina Papa die Auswirkungen der Digitalisierung auf ganz grundlegende menschliche Bedürfnisse wie das Schlafen. Die Erhebung von Daten zu unserem Körper ist durch Ernährungs-, Fitness- und Zyklus Apps auf unseren Smartphones zum Standard geworden. Mit dem ständigen Ziel der Selbstoptimierung wird auch die Vermessung der Schlafgewohnheiten zum Sport – sich entspannen zu können muss heute trainiert werden, schlechte Gewohnheiten abgewöhnt und neue Techniken erworben werden.

        Öffnungszeiten: Mi—Fr: 14—18 Uhr Sa: 12—16 Uhr

        Weitere Informationen: videokunst.ch

        Veranstalter: videokunst.ch

    • Samstag 10. Nov. 2018

      Stadtgalerie | 08.11. – 01.12. | Ausstellung

      B for Music

      • Livio Baumgartner, Jérémey Chevalier, Beat Feller, Monica Germann, Colline Grosjean, Tom Huber, Mara mehr...

      • Livio Baumgartner, Jérémey Chevalier, Beat Feller, Monica Germann, Colline Grosjean, Tom Huber, Mara Krastina, Adriana Lara, Andrea Marioni, Ka Moser, Ernestyna Orlowska, Dieter Seibt, Francisco Sierra, Rudolf Steiner, Peter Tillessen

         

        B for Music spielt mit hör- und sichtbaren Verbindungen und Trennungen in den Tätigkeiten einer Person, einer Szene oder eines Mediums. Kulturschaffende, welche vor allem in der Kunst, aber auch als Musikerinnen und Musiker tätig sind, kommen in der Stadtgalerie in einer Ausstellung zusammen und spielen während des BONE Performance Festivals vier Konzerte. Dabei stellt sich die Frage, ob man KünstlerIn und MusikerIn zugleich sein kann, ob diese Rollen getrennt auftreten müssen oder ob es schlicht unterschiedliche Ausdrücke ein und derselben künstlerischen Praxis sind?

        In Koproduktion mit dem BONE Performance Festival, kuratiert von San Keller

         

        Öffnungszeiten: Mi—Fr: 14—18 Uhr Sa: 12—16 Uhr

        Eintritt: Frei (Eintritt frei)

        Weitere Informationen: www.stadtgalerie.ch

        Veranstalter: Stadtgalerie