Agenda

    • Samstag 08. Dez. 2018

      Stube im PROGR, EG West 012 | 10:00 – 12:00 | Kinder, Workshop

      Kinderprogr Kulturlabor: Kaleidozyklus (1)

      Ein Fotografie Workshop mit Martin Bichsel

      • Ein Fotografie Workshop mit Martin Bichsel | Wie kreieren wir Rhythmen mit Bildern? Wir gehen mit der Fotokamera mehr...

      • Wie kreieren wir Rhythmen mit Bildern? Wir gehen mit der Fotokamera auf der Entdeckungsreise nach Farben und Formen. Aus den Bildern entstehen im zweiten Treffen rhythmische Kaleidozyklen (youtube: kaleidocycle).

        Im November und Dezember experimentieren wir im Kinderprogr Kulturlabor mit Rhythmen und Bildern gemeinsam mit den Progr Kunstschaffenden Isabel Lerchmüller, Titus Bellwald und Martin Bichsel.

        Wann: Samstag 8. & 15. 12. 2018: 10 - 12 Uhr
        Alter: 7 bis 11 Jahre
        Wo: im Progr
        Treffpunkt: 9.45 Uhr im Progr Hof

        Anmeldung bis 1.12. via kinderprogr@kultessen.ch

        Kosten: CHF 20.– pro Workshop, im Abo (4 Workshops) CHF 70.– (Reduktion mit der Kulturlegi)

        Wir empfehlen die Teilnahme an der ganzen Reihe RHYTHMUS FÜHLEN, HÖREN & SEHEN: 10.11./24.11/8.12./15.12

        Beginn: 10:00 | Ende: 12:00 | Eintritt: CHF 20.- (Reduktion mit Kulturlego: 50%)

        Weitere Informationen: www.kinderprogr.ch

        Veranstalter: Verein Kultessen

        Beteiligt: Martin Bichsel

    • Samstag 08. Dez. 2018

      Turnhalle | 11:00 | Sonstiges

      vintage suitcase flea market

      • Accessoires, Schmuck, Platten, Kleider, Schuhe und vieles mehr warten nur darauf von dir im Vintagekoffer Durchstöbert mehr...

      • Accessoires, Schmuck, Platten, Kleider, Schuhe und vieles mehr warten nur darauf von dir im Vintagekoffer Durchstöbert zu werden. 

        Jeweils am zweiten Samstag des Monats findet in der Turnhalle der „vintage suitcase flea market“ statt, welcher von den „b&n vintage girls“ organisiert wird.

        Hast du Lust selbst mitzumachen?
        Melde dich an unter: vintagesuitcase@gmx.ch 

        Weitere Informationen zum vintage suitcase flea market findest du unter:

        bnvintagegirls.ch

        Beginn: 11:00

        Weitere Informationen: www.turnhalle.ch/de/programm/2334

    • Samstag 08. Dez. 2018

      Turnhalle | 22:00 | Disco

      Daniel Imhof & Radio Rapha

      Lounge - Downtempo Plus

      • Lounge - Downtempo Plus | Wir freuen uns über eine vielversprechende Premiere! Zum ersten Mal treffen sich mehr...

      • Wir freuen uns über eine vielversprechende Premiere!

        Zum ersten Mal treffen sich zwei Musikliebhaber, die schon oft vor- oder nacheinander an einer Party aufgelegt haben, endlich hinterm Mischpult: Daniel Imhof, Teil des Downtempo-Kollektivs Flanieren im Kapitel und langjähriger Moderator der Radiosendung Supernova, und Radio Rapha, Mitorganisator der Downtempo-Reihe Club Lento, spazieren an diesem Abend gemeinsam durch die Weiten ihrer Musiksammlungen.

        Beide tun sich schwer damit, sich auf eine Stilrichtung zu beschränken. Vielmehr lieben sie es, sich von der Musik treiben zu lassen. Der alles tragende Teppich an diesem Abend wird wohl der Downtempo sein. Was aber sonst auf diesem Teppich mitfliegt, bleibt eine Überraschung. Vielseitigkeit, weltumspannende Grooves und Electronica mit analog-organischen bis zu tief stampfenden Beats sind aber garantiert.

         

        Links: 

        Daniel Imhof: Soundcloud

        Der neueste Release von Daniel Imhof auf Echoes from Venus findet ihr ebenfalls auf Soundcloud. Hierbei handelt es sich um einen Edit des Tracks "San Pedrito" des Kolumbianers Mente Organica.

         

        Radio Rapha: Soundcloud

         

        Beginn: 22:00

        Veranstalter: Turnhalle

    • Samstag 08. Dez. 2018

      kulturpunkt, EG West 009 | 15.11. – 15.12. | Ausstellung

      Werner Theiler (1959-2012): Zeichnungen und Objekte

      Nachlass- und Gedenkausstellung

      • Nachlass- und Gedenkausstellung | Werner Theiler lebte und arbeitete ab 1976 in der Institution Bad Heustrich (Emdtal). mehr...

      • Werner Theiler lebte und arbeitete ab 1976 in der Institution Bad Heustrich (Emdtal). Er wurde bald zum künstlerischen Aushängeschild der Töpferei. Sein Kunstschaffen durchlief verschiedene Phasen: Dabei orientierte er sich an Vorbildern wie Schneewittchen aus der Märchenwelt, weiblichen Filmstars wie Marilyn Monroe und zuletzt an Männeridolen wie James Bond oder Winnetou. Neben seinen dreidimensionalen Tonfiguren entstanden auch zahlreiche Kritzelzeichnungen. 1984 begann er, Briefe zu schreiben. Zwischen 1985 und 2010 wurden seine Werke an über 10 Ausstellungen in der Deutsch- und Westschweiz gezeigt. Theiler unternahm auch verschiedene begleitete Reisen nach Paris, London, Venedig und Hamburg. Nach der Demenzerkrankung verlor er seinen Schaffensdrang. 2012 starb Werner Theiler 53-jährig in Spiez.

        Öffnungszeiten: Do: 14-18 Uhr, Fr: 14-17.30 Uhr, Sa: 14-16 Uhr (Besondere Öffnungszeiten: Sa, 24.11. und Do. 13.12. bis 20 Uhr offen)

        Weitere Informationen: agenda.kulturpunkt.ch

        Veranstalter: kulturpunkt

    • Samstag 08. Dez. 2018

      erlesen, EG West 011 | 15.11. – 15.12. | Ausstellung

      Svenja Plaas: On cligne une fois et tout a changé

      Illustratorinnen & Illustratoren Schweiz präsentieren Illustrationen von Svenja Plaas

      • Illustratorinnen & Illustratoren Schweiz präsentieren Illustrationen von Svenja Plaas | Die Illustratorin Svenja mehr...

      • Die Illustratorin Svenja Plaas zeigt eine sorgfältige Auswahl ihres Werks. 
        In Zusammenarbeit mit dem Verein "Illustratorinnen & Illustratoren Schweiz" bietet "erlesen - Raum für gedruckte Feinkost" in unregelmässiger Folge Einblicke in das aktuelle Werk von Illustrationskünstlerinnen/-künstlern aus der Schweiz. 

        Vernissage: Donnerstag, 15.11.18, 18.00 Uhr
        Ausstellung zu den gewöhnlichen Öffnungszeiten.

        Weitere Informationen: www.erlesen.org

        Veranstalter: erlesen – Raum für gedruckte Feinkost

    • Samstag 08. Dez. 2018

      erlesen, EG West 011 | 24.11. – 21.12. | Sonstiges

      Adventsverkauf

      Es weihnachtet im "erlesen - Raum für gedruckte Feinkost"!

      • Es weihnachtet im "erlesen - Raum für gedruckte Feinkost"! | Besinnliches und Besonderes für die Liebsten: mehr...

      • Besinnliches und Besonderes für die Liebsten: 

        Letterpress-Karten, spezielle Adventskalender, Geschenkpapier frisch ab Druckerpresse, Wimmelbücher, Värsli-Büchlein und Spielereien für Klein & Gross, aberwitzige und hintersinnige Geschenke (vom Wortfächer «Flüech&Schlämperlige» über den «Nostalg-o-mat» bis zum Buch «Holy Bimbam»). Und zu guter Letzt: AUSVERKAUF von besonderen Reststücken und Büchern ab CHF 2.- !

        Wir freuen uns auf Sie.

        Weitere Informationen: www.erlesen.org

        Veranstalter: erlesen – Raum für gedruckte Feinkost

    • Samstag 08. Dez. 2018

      PROGR, Gang EG Ost | PROGR, Gang EG West | 24.11. – 22.12. | Ausstellung

      Fotoausstellung "Liste der Prägnanz"

      • Peter Aerni stellt Fotos aus der Serie "Liste der Prägnanz" aus. Installiert sind sie jeweils bei mehr...

      • Peter Aerni stellt Fotos aus der Serie "Liste der Prägnanz" aus. Installiert sind sie jeweils bei den gekachelten Bereichen der Waschbecken im Erdgeschoss.

    • Samstag 08. Dez. 2018

      Showroom videokunst.ch | 30.11. – 22.12. | Ausstellung

      Com&Com, «Tektonik - The journey of 3 stones», 2018

      • TEK, TO und NIK sind drei naturbelassenen, sechs bis elf Tonnen schwere Verrucano-Steine aus dem UNESCO-Welterbe mehr...

      • TEK, TO und NIK sind drei naturbelassenen, sechs bis elf Tonnen schwere Verrucano-Steine aus dem UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona, das dieses Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert. TEK steht für Glarus, TO repräsentiert St.Gallen und NIK verkörpert Graubünden. Die drei Steine touren von Februar bis November 2018 durch die Schweiz und besuchen dabei mehrere andere UNESCO-Welterbestätten. Im März waren sie auf dem Waisenhausplatz in Bern platziert. Anfang November wurden die Steine wieder an ihre Fundorte zurückgebracht. Die filmische und fotografische Dokumentation dieser Reise wird in der Ausstellung STONES in der Galerie Bernhard Bischoff & Partner und bei videokunst.ch vom 29. November bis 22. Dezember 2018 ausgestellt.

        Öffnungszeiten: Mi—Fr: 14—18 Uhr Sa: 12—16 Uhr

        Weitere Informationen: videokunst.ch

        Veranstalter: videokunst.ch

    • Samstag 08. Dez. 2018

      Galerie Bernhard Bischoff & Partner | 30.11. – 22.12. | Ausstellung

      COM&COM, ‹Stone›

      • Die Ausstellung STONE in der Galerie Bernhard Bischoff & Partner bildet den Abschluss eines gewichtigen Kunstreise-Projektes mehr...

      • Die Ausstellung STONE in der Galerie Bernhard Bischoff & Partner bildet den Abschluss eines gewichtigen Kunstreise-Projektes des Schweizer Künstlerduos Com&Com (Marcus Gossolt / Johannes M. Hedinger) bei dem drei grosse Steine aus dem UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona rund ein Jahr durch die Schweiz reisten und dabei mehrere UNESCO-Weltkulturstätten besuchten. Die Ausstellung zeigt sowohl Fotografien, Zeichnungen und Riso-Prints – im Zentrum stehen jedoch die drei Steine als miniaturisierte, hyperreale 3D-Prints im Massstab 1:10. Gewichtsmässig macht der Unterschied gegenüber den drei Originalen gar 1:10'000 aus.

        Öffnungszeiten: Mi - Fr 14-18 h Sa 12-16 h oder nach Absprache

        Weitere Informationen: www.bernhardbischoff.ch

        Veranstalter: Galerie Bernhard Bischoff & Partner

    • Samstag 08. Dez. 2018

      Reflector Contemporary Art Gallery | 30.11. – 22.12. | Ausstellung

      New Nordic Luxury by SANKE

      • In der Ausstellung New Nordic Luxury werden die neusten Produkte der Luxusmarke SANKE vorgestellt. Das norwegische mehr...

      • In der Ausstellung New Nordic Luxury werden die neusten Produkte der Luxusmarke SANKE vorgestellt. Das norwegische Wort SANKE bedeutet sammeln und verweist auf die Kernkompetenz des Unternehmens: Das Wissen und die Tradition der Vergangenheit in der Beschaffung und Bearbeitung natürlicher Ressourcen stehen im Zentrum. SANKE sammelt natürliche Ressourcen wie beispielsweise Birkenrinde, ungefiltertes Quellwasser, Erde, Lehm und Tiersekrete nach saisonaler Verfügbarkeit und verarbeitet sie in sorgfältiger Handarbeit zu schonenden Körperpflegeprodukten. Die Verbundenheit mit der Natur in ihrer einfachsten und reinsten Form, ihre heilende und revitalisierende Kraft sind die Essenz der Erzeugnisse. Durch die Wiederbelebung der evolutionären Gesundheitsprinzipien bietet SANKE seinen Kunden den Luxus der Rückbesinnung auf die Grundbedürfnisse des Körpers im Einklang mit der Natur.

        Öffnungszeiten: DO & FR, 14-18 Uhr SA, 12-16 Uhr

        Weitere Informationen: reflector.gallery/new-nordic-luxury-by-sanke