Organisationen

    • Kino Rex Bern – Kinokultur abseits des Mainstreams

    • Kino Rex Bern – Kinokultur abseits des Mainstreams

      Kino Rex Bern – Kinokultur abseits des Mainstreams

      Atelier 160

      Filmkunst und Kinokultur in allen Facetten: Dafür steht das Kino REX, die neue Spielstelle des ehemaligen Kino Kunstmuseum, das seinen Betrieb am 30. September 2015 eingestellt hat. Im REX führen wir die Programmphilosophie des Kino Kunstmuseum weiter, können unser Filmangebot nun aber an bester Zentrumslage in zwei Sälen präsentieren. In Form von Retrospektiven, Werkschauen, Zyklen und Reihen thematisiert wir herausragende Filmschaffende, filmhistorische Epochen, nationale Kinematografien, Genres, filmtechnische Entwicklungen und das Wechselspiel von Film und Kunst. Der Fokus des Kino REX ist international, zugleich aber räumen wir dem Schweizer Film und dem Berner Filmschaffen einen besonderen Stellenwert ein. Mit unsern Arthouse-Premieren erweitern wir zudem die Vielfalt des aktuellen Kinoangebots. Ein ausführliches Programmheft sowie Einführungen und Diskussionen im Kino begleiten die Filme und vermitteln diese dem Publikum.

      Das Kino REX wird betrieben vom Trägerverein Cinéville, der 2003 den Betrieb des 1983 gegründeten Kino Kunstmuseum übernommen hatte. Das REX arbeitet eng mit dem Kellerkino zusammen.